Die 5 besten Tischtennisnetze 2021 – Test & Ratgeber

Ein Tischtennisnetz erfüllt eine wichtige Funktion beim Tischtennis. Als Abgrenzung zwischen den beiden gegnerischen Spielfeldern garantiert ein Tischtennis-Netz, dass alle Schläge nach den ITTF-Regeln durchführbar und legal sind. Darüber hinaus dient das Netz den Spielern als Orientierungshilfe, um die Stärke des Schlags und die richtige Schlagrichtung einzustellen, damit der Ball dort landet, wo er hin soll.

Es gibt viele verschiedene Arten von Netzen auf dem Markt, und einige sind vielleicht besser für deine Bedürfnisse und Vorlieben geeignet als andere. Du fragst dich, welches das beste Tischtennis-Netz & Pfosten-Set für dich ist?

Wir haben für dich einen Leitfaden zum Kauf des richtigen Tischtennisnetzes erstellt und stellen dir die besten Tischtennisnetze auf dem Markt für jede Gelegenheit vor.

 

Übersicht: Die besten Tischtennisnetze

Produktbezeichnung
Beste Preis-Leistung
Höchste Qualität
Bestes Outdoor-Netz
Bestes Klemmnetz
JOOLA Unisex – Erwachsene TT-Netzgarnitur WM Tischtennisnetz, Schwarz, 152cm
Stiga Netz Premium VM ITTF
JOOLA 31015 Tischtennisnetz Outdoor Garnitur Freizeitsport - Netzspannung verstellbar in praktischer Tasche, Blau, one size
DONIC Netzgarnitur Clip Netze, Graumetallic-Blau, One Size
JOOLA Ausziehbares tragbares Tischtennisnetz und Pfosten, Set (verstellbare Länge) – Spielen Sie Ping Pong überall hin, blau, klein
Beste Preis-Leistung
Produktbezeichnung
JOOLA Unisex – Erwachsene TT-Netzgarnitur WM Tischtennisnetz, Schwarz, 152cm
Jetzt kaufen
Höchste Qualität
Produktbezeichnung
Stiga Netz Premium VM ITTF
Jetzt kaufen
Bestes Outdoor-Netz
Produktbezeichnung
JOOLA 31015 Tischtennisnetz Outdoor Garnitur Freizeitsport - Netzspannung verstellbar in praktischer Tasche, Blau, one size
Jetzt kaufen
Bestes Klemmnetz
Produktbezeichnung
DONIC Netzgarnitur Clip Netze, Graumetallic-Blau, One Size
Jetzt kaufen
Bestes Ausziehnetz
JOOLA Ausziehbares tragbares Tischtennisnetz und Pfosten, Set (verstellbare Länge) – Spielen Sie Ping Pong überall hin, blau, klein
Jetzt kaufen

Die 5 besten Tischtennisnetze

1. Joola Netz WM


Wir müssen zugeben, dass JOOLA einer der besten Hersteller von Tischtennisnetzen ist ud ein riesiges Angebot an Tischtennisnetzes jeder Qualität bietet. Interessant ist, dass sogar einige ihrer preisgünstigsten Netzsets eine hohe Qualität bieten und ITTF-zugelassen sind, was sie perfekt für Turniere aller Ebenen macht.

Das WM-Tischtennis-Netzset von JOOLA ist für Tische mit einer Dicke von bis zu 3,8 cm geeignet, wo es durch die Befestigung von zwei soliden Metallpfosten und einem doppelt gewebten Netz aus Baumwoll-Eisengarn installiert wird.

Die Netzlänge beträgt ITTF-konform 183 cm und die Netzhöhe 15,25 cm.

Es ist fast schon unnötig zu erwähnen, dass sowohl die Höhe als auch die Spannung einstellbar sind, und was uns am besten gefallen hat, ist die gummigepolsterte Unterseite der Pfosten, die ultimativen Halt bietet und den Tisch gerade so fest umklammert, dass das Netz während des gesamten Spiels sehr stabil bleibt.

Vorteile

  • Hohe Qualität
  • Sehr stabil
  • ITTF-Zulassung
  • Netzhöhe und - spannung einstellbar

Nachteile

  • Nicht wetterfest

2. Stiga Netz Premium VM ITT


Wenn du etwas mehr Geld hast, um in ein Netz zu investieren, das nur das Beste bietet, solltest du dich für eine Marke wie STIGA entscheiden.

STIGA bietet ein Premium VM-Netz-Set an, das fast identisch mit den professionellen Netzen von STIGA ist, die bei den Turnieren auf der ganzen Welt verwendet werden. Was dieses Netz noch besser macht, ist, dass es von der ITTF zugelassen ist, was bedeutet, dass du dieses Netz bei jedem Turnier oder Wettkampf verwenden kannst – egal auf welchem Niveau.

Es ist ein sehr stabiles und robustes blau gestreiftes Baumwollnetz mit Schraubbefestigung. Mit der Netzschlaufe kannst du die Netzspannung leicht anpassen und zudem ist auch die Höhe des Netzes verstellbar.

Vorteile

  • Hohe Qualität
  • Sehr stabil
  • ITTF-Zulassung
  • Netzhöhe und - spannung einstellbar

Nachteile

  • Preis
  • Nicht wetterfest

3. Joola Netz Outdoor


Wenn du wie ein Champion zu einem sehr erschwinglichen Preis spielen möchtest, wird JOOLA dich mit seinem perfekten Netz- und Pfostenset für den Außenbereich überraschen.

Es handelt sich um ein Netz- und Pfostenset auf Turnierniveau, das für den Einsatz im Freien konzipiert ist und daher mit speziellen Materialien und Stoffen hergestellt wird, die dem Wetter standhalten und dieses komplette Netz- und Pfostenset wetterfest machen. Es ist wirklich schön zu wissen, dass du dieses Netz an deinem Tisch befestigt lassen kannst, auch wenn du nicht spielst, ohne dass du sich um etwas kümmern musst.

Das komplette Netz besteht aus Nylonmaterial in Kombination mit Kunststoffpfosten. Die Netzlänge beträgt 183 cm und die Höhe 15,25 cm, wodurch das Netz auf jeden Tisch in Standardgröße passt. Die Spannung des Netzes ist zudem einstellbar.

Vorteile

  • Einfach zu montieren
  • Preiswert
  • Wetterfest
  • Netzspannung einstellbar

Nachteile

  • Nicht für Wettkämpfe geeignet

4. Donic Netz Clip


Das Donic Netz Clip ist einfach aufzubauen und besitzt eine hohe Qualität und extrem lange Haltbarkeit. Zudem sind Höhe und Spannung des Netzes einstellbar. Es ist ein professionelles Netzset mit starken Netzpfosten aus Stahlblech, welche mit Kunststoff beschichtet sind. Zudem ermöglicht eine Federvorrichtung eine einfache Montierung.

Durch eingebaute Gummielemente in der Klemmvorrichtung wird die Tischtennisplatte geschont und optimal geschützt.

Das Netz ist jedoch nicht für Tischtennisplatten geeignet, die dicker als 2,45 cm sind, da die maximale Klemmöffnung dies nicht zulässt.

Vorteile

  • Sehr langlebig
  • Einfach zu montieren
  • ITTF-Zulassung

Nachteile

  • Nicht wetterfest
  • Nicht für sehr dicke Platten geeignet

5. Joola ausziehbares Tischtennisnetz


Für Freizeitspieler haben wir das ausziehbare und tragbare Tischtennisnetz-Set von JOOLA als die ultimative Wahl gefunden. Dieses Set zeichnet sich durch einen leichten Aufbau, eine einfache Handhabung und ein kompaktes Design aus, weshalb es perfekt für Käufer ist, die ihr Tischtennisspiel überallhin mitnehmen möchten.

Um das Netz an seinem Platz zu halten, halten zwei bewegliche Clip-Befestigungen die gesamte Installation in Position. Diese können an jeder flachen Oberfläche befestigt werden, einschließlich Esstische, Surfbretter, Picknicktische und alles andere, was du dir vorstellen kannst. Das Netz ist passend für Tische und Oberflächen bis zu 4,4 cm Dicke und lässt sich bis zu 1,8 m ausziehen, wodurch es auch für übergroße Tischtennistische geeignet ist.

Dank der Vielseitigkeit dieses intuitiven Instant-Tischtennisnetzes wird so jede Oberfläche zur Tischtennisfläche. Natürlich ist es nicht das stabilste, aber für Freizeit- und Gelegenheitsspieler ist es mehr als ausreichend.

Vorteile

  • Sehr vielseitig
  • Einfache Lagerung und Transport

Nachteile

  • Nicht sehr stabil
  • Keine ITTF-Zulassung

 

Ratgeber: Das beste Tischtennisnetz kaufen

In diesem Ratgeber stellen wir die die verschiedenen Arten von Tischtennisnetzen mit ihren Vor- und Nachteilen vor und geben dir Ratschläge, auf welche Faktoren du beim Kauf eines Tischtennisnetzes achten solltest.

Arten von Tischtennisnetzen

Ein Tischtennisnetz ist nicht gleich ein Tischtennisnetz. Netze werden nach dem Mechanismus klassifiziert, mit dem sie an einem Tisch befestigt werden. Diese Variationen sind auch für verschiedene Spieltypen geeignet und ermöglichen mehr praktische Auswahlmöglichkeiten, je nachdem, ob du ein Freizeitspieler, ein Anfänger oder ein Profi bist.

Grundsätzlich kann man drei Haupttypen von Tischtennisnetzen unterschieden. Wir stellen dir im Folgenden diese drei Arten vor und erläutern deren Vor- und Nachteile.

1. Tischtennisnetze mit Schraubfunktion

Wenn du Wert auf Qualität und ein optimales Spielgefühl legst, solltest du dich für ein Netz- und Pfostenset mit Klemm- und Schraubverbindung entscheiden. Diese Art von Netzen wird bei offiziellen Turnieren, in Vereinen und Schulen verwendet.

Die Pfosten werden am Tisch befestigt, indem sie fest auf die Oberfläche geklemmt und dann festgeschraubt werden, damit sie sich während des Spiels nicht bewegen.

Sie werden normalerweise mit Höhen- und Spannungseinstellern geliefert, was für offizielle Spiele erforderlich und zudem sehr praktisch ist, um sicherzustellen, dass das Netz sowohl die richtige Höhe hat als auch in der Mitte nicht durchhängt.

Pro
Contra
Einstellbare Höhe und SpannungTeuer
Sehr stabilAufbau dauert etwas länger
Gutes Spielgefühl

2. Tischtennisnetze mit Klemmfunktion

Die wohl gängigste Art von Tischtennis-Netzen sind Klemmnetze, welche auch als Clip-Netze bezeichnet werden. Diese Art wird in der Regel mit einer preiswerten Tischtennisplatte geliefert und ist für die meisten Freizeitspieler mehr als ausreichend.

Diese Netze verwenden ein Klemm-System, um die Pfosten am Tisch zu befestigen, und sind unglaublich einfach zu montieren. Sie verfügen zwar nicht über die gleichen Höhen- und Spannungseinstellungsmöglichkeiten der Schraubnetze, aber zumindest die Spannung des Netzes kann meistens angepasst werden.

Jedoch braucht man nach meiner Erfahrung bei manchen qualitativ schlechteren Netzen etwas Kraft, um sie anzubringen. Daher sind sie für jüngere Kinder ungeeignet, obwohl der Aufbau ansonsten sehr unkompliziert ist. Aufpassen solltest du zudem, dass du beim Auf- und Abbau den Klemmmechanismus komplett öffnest und die Netzpfosten nicht gewaltsam an der Platte befestigst oder wieder entfernst. Dabei könnte die Platte beschädigt werden.

Pro
Contra
Sehr schnelles Auf- und AbbauenKann die Tischplatte zerkratzen
Einstellmöglichkeiten für die SpannungBewegt sich bei Stößen
Ausreichend stabilBeim Einklemmen wird Kraft benötigt
Kann Tischhälften zusammenhalten

3. Ausziehbare Tischtennisnetze

Die meistens billigste und qualitativ schlechteste Art von Netzen sind diese ausziehbare Tischtennisnetze, die ideal sind, wenn du ein sehr knappes Budget hast. Es handelt sich im Grunde um aufrollbare Netze, die bis zu 2 Meter ausgezogen werden können. Zwei Zylinder, die als Netzpfosten fungieren, werden über das Netz selbst miteinander verbunden, das zur einfachen Aufbewahrung in einen der Pfosten eingezogen wird. Ein Auslösemechanismus ermöglicht das Herausziehen des Netzes für den Aufbau, und ein ähnlicher Mechanismus zieht das Netz zur einfachen Aufbewahrung in einen der Zylinder zurück.

Ein großer Vorteil von einziehbaren Netzen ist zudem, dass sie sich beim Abbau und Einrollen nicht verheddern können.

Außerdem kann man sie an jeden Tisch anpassen, was sie für Gelegenheitsspieler geeignet macht, die einen Esstisch in ihre eigene Tischtennisplatte umgewandelt haben und gerne auf Mini-Tischtennisplatten zu Hause spielen.

Pro
Contra
Sehr preiswertNicht für den professionellen Einsatz geeignet
Tragbar und brauchen nicht viel JustierungBreite Pfosten, die das Spielen behindern können
Schnell aufbaubar

4. Outdoor Tischtennisnetze

Die meisten Tischtennisnetze sind nur für den Innengebrauch geeignet. Doch wer sich eine eigene Outdoor-Tischtennisplatte zulegen möchte, braucht auch ein wetterfestes Netz. Oft ist bei den Outdoor Platten bereits ein solches mit im Lieferumfang enthalten, sodass du dir kein separates kaufen musst.

Die meisten Tischtennis-Outdoornetze werden mit Schraubfunktion geliefert. Diese sind aber im Gegensatz zu den Indoor-Schraubnetzen wetterfest. Zudem gibt es auch Klemmnetze und ausziehbare Netze, die für den Außenbereich geeignet sind.

ITTF-Vorschriften für Netz und Pfosten

Wie jede andere Sportart hat auch Tischtennis bestimmte Regeln und Vorschriften, die befolgt werden müssen, darunter die Spezifikationen für Netz und Pfosten. Diese Spezifikationen werden von der International Table Tennis Federation (ITTF) verwaltet. Wenn du Tischtennis ernst nimmst und an Turnieren teilnehmen möchtest, solltest du daher sicherstellen, dass du die unten aufgeführten Anforderungen einhältst.

Abmessungen und Farbe

Um für Turniere zugelassen zu werden, muss ein Netz die folgenden Spezifikationen erfüllen:

Höhe: 15,25 cm
Länge: 1,83 Meter
Pfostenlänge: 15,25 cm außerhalb des Tisches

Es ist wichtig, dass die Höhe des Netzes über die gesamte Breite des Tisches gleich ist. Darum solltest du mithilfe der Spannungseinsteller das Netz so einstellen, dass es in der Mitte nicht durchhängt. Mithilfe einer Netzlehre kannst du prüfen, ob das Netz an jeder Stelle die richtige Höhe hat. Zudem muss die Unterseite des Netzes so nah wie möglich an der Tischoberfläche liegen.

Was die Farbe des Netzes angeht, so schreibt die ITTF vor, dass es einen weißen Streifen entlang der Oberkante haben sollte, der nicht breiter als 15 mm ist. Das Netz selbst kann dunkelgrün, dunkelblau oder schwarz gefärbt sein.

Relevante Faktoren beim Kauf eines Tischtennisnetzes

Wenn du vor hast Wettkämpfe zu spielen, sollte dein Tischtennisnetz die oben erwähnten ITTF-Voraussetzungen erfüllen. Doch auch wenn du nur hobbymäßig mit dem Netz spielen willst, gibt es einige Faktoren zu berücksichtigen, wenn du dir ein Netz zulegen willst.

Spielstil

Was für ein Spielertyp bist du? Bevorzugst du Freizeit-Tischtennis? Trainierst du für dein erstes Turnier? Oder bist du ein vollwertiger Profi? Die Kenntnis deines Spielniveaus gibt Aufschluss darüber, welches Netz am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Freizeitspieler, die häufiger spielen und das Netz ständig auf- und abbauen müssen, sollten ein einziehbares Netz oder Klemmnetz in Betracht ziehen, welche im Gegensatz zu Schraubnetzen schneller auf- und abzubauen sind. Diejenigen, die für offizielle Turniere trainieren wollen, würden am meisten von Schraubnetzen profitieren, da diese in der Regel den ITTF-Vorschriften entsprechen und zudem meistens die beste Qualität aufweisen.

Budget

Die vielen verschiedenen Arten von Netzen umfassen eine sehr große Preisspanne. Überlege dir daher vor dem Kauf, wie viel du bereit bist, für ein Netz auszugeben, um deine Auswahl einzugrenzen. Anders als bei anderen essentiellen Dingen für den Tischtennissport diktiert der Preis nicht unbedingt die Qualität.

Manchmal sind Netze und Pfosten, die für den Freizeitgebrauch entwickelt wurden, trotz hoher Haltbarkeit preiswerter, weil sie nicht nach den ITTF-Vorschriften entwickelt wurden.

Stabilität

Eines der wichtigsten Eigenschaften, die das Netz auf jeden Fall haben sollte, ist Stabilität. Da ein Netz und ein Pfosten, die sich ständig auf dem Tisch bewegen, während des Spiels stören können, solltest du daher sicherstellen, dass du ein Netz ausgewählt hast, das stabil und zuverlässig ist.

Höhenversteller

Höhenversteller sind ein wesentlicher Bestandteil des Netzes, besonders wenn du planst, den Tisch für Turniere zu verwenden. Für Freizeitspieler genügen auch Netze ohne Höhenversteller.

Spannungseinsteller

Wenn du auch nur ein paar Partien Tischtennis gespielt hast, wirst du wissen, dass der Ball oft auf das Netz trifft. Wenn der Ball das Netz ganz oben berührt und die Spannung nicht stimmt, kann es dazu führen, dass der Ball über das Netz rollt und der Gegner keine Chance hat, ihn zurückzuspielen. Um dies zu verhindern, musst du die Spannung des Netzes richtig einstellen.

Das Netzgewebe ist über die gesamte Breite an einer Sehne aufgehängt, die dann an den Pfosten an beiden Enden befestigt wird. Bei jedem anständigen Netz- und Pfostenset kannst du diese Spannung einstellen.

Wetterfestigkeit (für Outdoorplatten)

Wenn du einen Tischtennistisch für den Außenbereich kaufst, solltest du darauf achten, dass du ein Netz kaufst, das für den Außenbereich und alle unterschiedlichen Wetterbedingungen geeignet ist. Wenn du deinen Tisch das ganze Jahr über im Garten stehen lässt, ist es wichtig, dass es wetterfest ist und Wind, Regen und den UV-Strahlen der Sonne standhalten kann. Andernfalls kann es sich mit der Zeit zersetzen und seine Farbe verlieren.

Fazit

Egal, für welches Tischtennisnetz du dich entscheidest, diese von uns vorgestellten Netze kommen von einigen der besten Marken in der Welt des Tischtennis und sind dennoch sehr preisgünstig.

Wenn du vor kurzem eine Investition getätigt hast, um einen Tischtennistisch zu kaufen (oder einen eigenen Tisch gebaut hast), ist die Investition in ein hochwertiges Tischtennisnetz die nächste beste Entscheidung, die du treffen kannst.

Es erwarten dich endlose Stunden unterhaltsamer und dennoch fairer Tischtennisspiele für jede Spielstärke.

 

Aktuelle Angebote: Tischtennisnetze