Die besten Beton Tischtennisplatten 2022 – Test

Werden Tischtennisplatten benötigt, bei denen die Haupteigenschaft deren Robustheit sein soll, kommt man um eine Beton-Tischtennisplatte kaum noch herum. Robuster als Tischtennistische aus diesem Material sind keine anderen Spielgeräte. Im Privatbereich lassen sich Betonplatten so gut wie gar nicht finden, da der größte Nachteil in deren Inflexibilität besteht. Steht der Betontisch einmal, lässt sich dieser ohne professionellen Kran kaum mehr demontieren. Diese Tische werden in der Regel von Schulen, öffentlichen Einrichtungen oder Gemeinden installiert, um Kindern und Jugendlichen in ihrer Freizeit den Tischtennissport an öffentlichen Plätzen anbieten zu können.

Wir haben uns verschiedene Beton Tischtennisplatten angesehen und miteinander vergleichen. Besonders überzeugen konnten uns zwei Tischtennisplatten aus Beton, die wir dir im Folgenden vorstellen werden. Zudem stellen wir dir zwei Alternativen für Beton-Tischtennisplatten, die fast genauso robust sind.

Die besten Beton Tischtennisplatten

1. TTpur® Standard Beton Tischtennisplatte



ModellBeton Tischtennisplatte Standard
MarkeTTpur®
PlattenartOutdoor
OberflächenmaterialBeton
Oberflächendicke50 mm
Oberflächenfarbegrau
UntergestellBeton
Maße274 x 152,5 x 76 cm
Gewicht900 kg
Klappbarnein

Die Betontischtennisplatte TTpur® Standard bietet alles, was man von einem Betontischtennistisch erwartet. Und das ist vor allem Stabilität und ganzjährige Wetterfestigkeit. Die Platte wiegt über 900 kg und kann daher von niemandem einfach so weggetragen werden. Sie steht zudem auf 3 sehr stabilen Säulen. Die 5 cm dicke Betonoberfläche hält nicht nur jeglichen Schlägen und Stößen stand, sondern bietet auch für eine Betonplatte gute Spieleigenschaften. Standardmäßig ist die Platte grau und bietet daher keine überragende Optik.

Wem jedoch das Aussehen der Betontischtennisplatte wichtig ist, der kann den Beton sogar in verschiedenen Farben einfärben lassen. Doch viel wichtiger ist die Möglichkeit, die Ecken der Platte abrunden zu lassen. Dadurch können auch Kinder gefahrlos mit der Platte spielen. Die Betontischtennisplatte TTpur® Standard eignet sich daher ideal für Spielplätze, Schulhöfe und auch andere öffentliche Bereiche. Sie wird insbesondere aufgrund ihres ziemlich geringen Preises auch häufig gekauft. Und keine Sorge: Obwohl die Platte sehr schwer ist, können mehrere Leute die Platte problemlos aufbauen. Geliefert werden die Teile natürlich, wohin du willst.

Vorteile

  • Extrem stabil und wetterfest
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Optional mit abgerundeten Ecken

Nachteile

  • Sehr hohes Gewicht

2. Joola City Outdoor Beton Tischtennisplatte



ModellCity Outdoor Tischtennisplatte
MarkeJoola
PlattenartOutdoor
OberflächenmaterialPolymerbeton
Oberflächenfarbeblau
UntergestellVerzinktes Stahlblech (50 mm Dicke)
Maße274 x 152,5 x 76 cm
Gewicht260 kg
Klappbarnein

Die Joola City Outdoor Tischtennisplatte sieht nicht aus wie eine Beton Tischtennisplatte, sie ist es aber. Die Oberfläche besteht aus äußerst stabilem Polymerbeton. Die auf der Oberfläche der Platte aufgetragene blaue Feinschicht sorgt zudem für sehr gute spielerische Verhältnisse. Das Untergestell der Platte besteht zwar nicht aus Beton, aber aus ebenso robusten feuerverzinkten Rechteckrohren. Der Joola City ist zudem komplett wetterfest. Passend zum Tisch ist das Joola Netz City im Lieferumfang enthalten. Der Tisch ist zwar sehr schwer (knapp 300 kg), lässt sich aber mit nur 2 Personen problemlos aufbauen. Der einzige Nachteil an diesem Tisch ist der hohe Preis. Es gibt andere Outdoor-Tische, die genauso robust und wetterfest sind. Dafür überzeugt der Joola City aber durch eine ansprechende Optik und sehr guten Spielbedingungen.

Vorteile

  • Extrem stabil
  • Ganzjährig wetterfest
  • Gute Spieleigenschaften
  • Einfacher Aufbau

Nachteile

  • Hoher Preis

Die besten Alternativen für Beton Tischtennisplatten

1. Sponeta S 6-80 e Outdoor Tischtennisplatte



ModellS 6-80 e Outdoor Tischtennisplatte
MarkeSponeta
PlattenartOutdoor
OberflächenmaterialMelaminharz
Oberflächendicke10 mm
Oberflächenfarbegrau
UntergestellVerzinktes Stahlblech
Maße274 x 152,5 x 76 cm
Gewicht123 kg
Klappbarnein

Zugegebenerweise ist der Sponeta S 6-80 e keine Beton-Tischtennisplatte. Aber sie ähnelt von ihren Eigenschaften her einer Betonplatte und ist gleichzeitig deutlich preiswerter, daher haben wir sie in die Liste mit aufgenommen. Die Platte besteht aus 10 mm starkem Melaminharz und ist daher ideal für den Einsatz im Freien geeignet. Sie ist eine äußerst wasserfeste und zudem auch lichtresistente Tischtennisplatte. Das 50 mm dicke pulverbeschichte Rahmenprofil sowie das Untergestell sorgen für eine extrem hohe Stabilität, aber natürlich ist die Platte im Gegensatz zu Betonplatten nicht komplett resistent gegen Schäden.

Die Oberfläche der Sponeta S 6-80 e ist grau, bietet aber eine im Vergleich zu den meisten Beton-Platten ansprechende Optik. Viel wichtiger als die Optik sind aber die Spieleigenschaften, und diese sind bei der Sponeta S 6-80 e äußerst gut! Auch erfahrene Vereinsspieler können mit der Platte das ganze Jahr über Freude haben. Der ca. 120 kg schwere Tisch wird zusammen mit einem robusten Metallnetz geliefert. 2 – 3 Leute können ihn in wenigen Stunden gemeinsam aufbauen. Dabei kann er fest und sicher am Boden verankert werden, weshalb er eine sehr gute Alternative zu Betonplatten darstellt, auch auf öffentlichen Plätzen wie Schulhöfen oder Spielplätzen. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist ideal.



Vorteile

  • Sehr stabil
  • Ganzjährig wetterfest
  • Ideale Spielbedingungen
  • Ansprechende Optik

Nachteile

  • Nicht ganz so stabil wie Betontische

2. Cornilleau Pro 510 Outdoor Tischtennisplatte



ModellPro 510 Outdoor Tischtennisplatte
MarkeCornilleau
PlattenartOutdoor
OberflächenmaterialMelaminharz
Oberflächendicke7 mm
Oberflächenfarbegrau oder blau
UntergestellVerzinktes Stahlblech (60 mm Dicke)
Maße274 x 152,5 x 76 cm
Gewicht77 kg
Klappbarnein

Der Cornilleau Pro 510 Tischtennistisch ist eine weitere gute Alternative zu einer Betonplatte. Die Platte wiegt nur 77 kg und ist daher deutlich leichter als jede Betonplatte. Mit seiner 7 mm starken Melaminharzplatte und dem Untergestell aus Stahl ist die Platte aber auch sehr stabil und vor allem auch ganzjährig wetterfest. Die geschwungenen und sehr robusten Beine dieser Tischtennisplatte sorgen zudem für ein äußerst attraktives Design. Als Oberflächen hast du die Farben Blau und Grau zur Auswahl. Der Cornilleau Pro 510 wird nicht vormontiert geliefert, ein Stahlnetz ist aber inklusive. Du musst ihn also selber zusammenbauen, was zu Zweit aber problemlos in weniger als einer Stunde möglich ist. Die Füße der Tischtennisplatte sind mit verstellbaren Fixierungslöchern ausgestattet, so dass sie auch an öffentlichen Plätzen wie Schulen, Campingplätzen oder Sportvereinen sicher aufgestellt werden kann.



Vorteile

  • Extrem robust
  • Ganzjährig wetterfest
  • Sehr gutes Spielgefühl
  • Edles Design
  • In blau oder grau erhältlich

Nachteile

  • Nicht ganz so stabil wie Betontische

Ratgeber: Beton Tischtennisplatten kaufen und herstellen

Geschichte der Beton Tischtennisplatten

Mit dem boomenden Trend zum Tischtennis im Freien, der die westliche Hemisphäre erfasst hat, stehen die Betontische im Rampenlicht. Dieser Trend ist jedoch nicht neu in Ländern wie Deutschland und China.

Es begann alles in China, im Land des Tischtennissports. Wo auch sonst. Dort entstand Anfang der 1970er Jahre eine Tischtenniskultur im Freien. Es wurden sehr viele Tischtennisplatten aus Beton aufgestellt und Menschen aller Altersgruppen nutzten sie.

In jüngerer Zeit wurde auch die pulsierende Metropole London vom Outdoor-Tischtennisfieber erfasst. Im Jahr 2010 wurden im Vorfeld der Olympischen Spiele 2012 hundert Outdoor-Tischtennisplatten in der Stadt aufgestellt, um für den Sport zu werben. Diese Werbeaktion blieb einige Wochen lang in London, und mehrere Zehntausend Menschen genossen sie in vollen Zügen. Viele dieser Tische wurden aufgrund dieses Erfolges später zur festen Einrichtung der Stadt London.

Nach dem Erfolg in London führte die Ping-Pong-Gemeinschaft dieses Projekt in vielen weiteren Metropolen durch. Auch in Deutschland findet man inzwischen an fast jeder Ecke eine Tischtennisplatte, die von jedem genutzt werden kann.

Was sind die Vorteile von Beton Tischtennisplatten?

Beton Tischtennisplatten können von jedem genutzt werden

Während Tischtennis im Allgemeinen in geschlossenen Räumen gespielt wird, kann man mit Betontischen auch im Freien spielen. Auf diese Weise können auch nicht-professionelle Spieler diesen beliebten Breitensport ausführen. Und das ist auch gut so. Tischtennis ist ein Spiel, das Menschen jeden Alters spielen können und auch sollten. Denn die Vorteile des Tischtennisspiels sind zahlreich.

Im Wesentlichen ist Tischtennis nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist äußerst vorteilhaft. Forschungen haben ergeben, dass Tischtennisspiele, insbesondere Spiele im Freien, eine hervorragende Methode sind, um geistige Störungen wie Alzheimer und Demenz zu bekämpfen.

Durch Tischtennis spielen kann die Augen-Hand-Koordination verbessert werden. Insbesondere, wenn man draußen auf einer Steinplatte spielt und die Umgebungseinflüsse mit beachten muss, wird dieser Faktor noch verstärkt.

Stabilität und Wetterresistenz

Der Zweck der Verwendung von Beton bei Tischtennisplatten für den Außenbereich besteht im Wesentlichen darin, den Tisch stabil zu machen und vor jeglichen Wettereinflüssen zu schützen. Tischtennisplatten aus Holz kannst du nicht eine Woche lang im Regen stehen lassen. Denn dann würdest du feststellen, dass er schimmelt, weich wird und zahlreiche andere Anzeichen von Schäden aufweist. Betonplatten sind dagegen so gebaut, dass ihnen alle natürlichen Wetterphänomene nichts anhaben können.

Betontische sind zudem widerstandsfähig gegen Vandalismus, denn niemand will sich die Gliedmaßen brechen, um den quasi unzerstörbaren Beton zu zerstören. Auch wegtragen kann die Betonplatten niemand.

Spieleigenschaften von Tischtennisplatten aus Beton

Doch wie unterschiedet sich das Spiel auf einer Beton Tischtennisplatte zu dem Spiel auf einer normalen Tischtennisplatte?

Erstens werden Tischtennisplatten aus Beton vor allem für Freizeitspiele im Freien verwendet. Daher verändert die Anwesenheit von Wind das Spiel auf einem Betontisch. Da der kleine Tischtennisball so leicht ist, kann er schon durch kleinere Windböen beeinflusst werden. Dadurch ist das Spiel dynamischer als auf einem Indoor-Tischtennistisch.

Der zweitwichtigste Faktor bei Betontischen ist ihre Oberfläche. Denn ein gutes Tischtennisspiel hängt von einer sehr glatten Oberfläche ab. Jede kleine Unebenheit oder jeder Riss kann das Spiel zu Gunsten einer Seite entscheiden.

Beton ist zwar weniger anfällig für Brüche oder Materialverschleiß, kann aber strukturelle Mängel aufweisen, die im Laufe der Zeit zu einigen Problemen führen können. Betontische neigen dazu, ungleichmäßig zu federn. Wenn sie nicht inkonsistent sind, können Betontische eine andere Sprungkraft haben als ein normaler Tischtennistisch aus Holz.

Kann man eine Tischtennisplatte aus Beton selbst bauen?

Ja, es ist möglich, eine Tischtennisplatte aus Beton selbst zu bauen. Selbstgebaute Tischtennisplatten sind eine Überlegung wert für alle, die über die nötigen Fähigkeiten, Zeit und Geld verfügen.

Einfacher, als eine komplette Beton Tischtennisplatte herzustellen ist es aber, sich die Tischplatte aus Beton gießen zu lassen und die restlichen Teile des Tisches aus Holz oder anderen Materialien herzustellen.

Du solltest aber bedenken, dass die Herstellung eines Tischtennistisches aus Beton schwieriger ist als die eines anderen Tisches und mehr Zeit in Anspruch nimmt. Zudem ist es in der Regel teurer, einen Tischtennistisch aus Beton herzustellen. Nach der Fertigstellung wird der Tisch jedoch genauso zufriedenstellend sein.

Nachdem du die Maße deiner Traum-Tischtennisplatte bestimmt hast, kannst du die Tischbeine und weitere Stützen aus Holz herstellen. Achte dabei darauf, dass die Betonplatte sehr schwer sein wird, du also starke Stützen benötigst.

Sobald die untere Hälfte des Tisches fertig ist, kannst du den Beton in die Form gießen. Die Dicke und Form kannst du selber bestimmen. Nach dem Aushärten des Betons legst du die Platte vorsichtig auf die untere Struktur und befestigst sie mit Schrauben. Wenn du willst, kannst du zusätzlich stabile Räder an der Unterseite der Struktur anbringen, um den Tisch leicht transportieren zu können.

Und damit ist den eigener Tischtennistisch aus Beton fertig!

Was benötigt man noch, um Tischtennis zu spielen?

Natürlich brauchst du auch noch Tischtennisschläger, Bälle und ein Netz, um mit dem Spielen beginnen zu können. Es gibt mehrere gute Optionen, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Auf unserer Website findest du viele gute Optionen in allen Preis- und Qualitätsklassen.

Wenn du dich nicht lange mit der Auswahl eines Tischtennisschlägers beschäftigen möchtest, schau dir unseren Guide über die besten Tischtennisschläger an. Hier findest du sehr viele gute und zugleich preiswerte Schläger, die ideal für das Spiel auf Betonplatten sind.

Fazit

Tischtennis erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit, auch in Deutschland. Der Erfolg des Spiels ist zum Teil der Entwicklung von Tischtennisplatten für den Außenbereich zu verdanken, die ein gesundes Freizeitvergnügen für sehr viele Menschen darstellen.

Um die Auswirkungen des Wetters – vor allem Wind und Regen – einzudämmen, wurden auf öffentlichen Plätzen Tischtennisplatten aus Beton aufgestellt. Diese Tische sind nahezu wartungsfrei und extrem widerstandsfähig gegen Wind, Regen und Vandalismus.

Du kannst eine Tischtennisplatte aus Beton auch zu Hause aufstellen, und noch besser: Du kannst dir auch selber eine bauen. Du solltest wirklich in Erwägung ziehen, eine zu Hause zu haben, denn Tischtennis zu spielen hat viele geistige und körperliche Vorteile und wird dich fit halten.

Die besten aktuellen Angebote – Beton Tischtennisplatten

−33%
JOOLA Tischtennis-Set Family , 4 Tischtennisschläger + 10 Tischtennisbälle + Tasche
−30%
Select Harzspray, 100 ml, 7610000000
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner