Sponeta S7-22 und S7-23 Test

Die deutsche Marke Sponeta ist dafür bekannt, qualitativ hochwertige und sichere Tischtennisplatten herzustellen, und sie auch noch zu einem sehr günstigen Preis anzubieten. Die Sponeta S7-22 (grün) bzw. Sponeta S7-23 (blau) sind zwei der qualitativ besten Tischtennisplatten von Sponeta, die sich nur in der Farbe der Oberfläche unterscheiden.

Die Tische sind Teil der Sponeta S7-Line, deren Tische für Wettkämpfe und höchste Ansprüche konzipiert wurden. Nur die Tischte der S8-Line sind qualitativ noch hochwertiger.

Doch können die Sponeta S7-22 und S7-23 auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis her mit anderen Top-Tischtennisplatten mithalten? Wir stellen dir im Folgenden die Eigenschaften der Platten vor, damit du dir selber eine Meinung bilden kannst.

Überblick über den Sponeta S7-22 und S7-23


MarkeSponeta
ModellSponeta S7-22/S7-23
PlattenartIndoor
Farbe (Oberfläche)blau (S7-23) bzw. grün (S7-22)
Oberflächendicke25 mm
OberflächenmaterialFeinspan
Maße aufgeklappt (LxBxH)274 cm x 152,5 cm x 76 cm
Abstellmaße (LxBxH)152,5 cm x 16,5 cm x 142 cm
Rahmenprofildicke60 mm
Gewicht (Netto)105 kg
Klappbarja
Playback-Funktionnein
VerriegelungssystemSchnappverschluss-System

Vorteile

  • Wettkampftaugliche Spielbedingungen
  • Sehr robuste Konstruktion
  • Äußerst platzsparend
  • Guter Preis
  • Einfacher Aufbau

Nachteile

  • Komplizierter Transport
  • Nicht höhenverstellbar

Jetzt Preis prüfen

Eigenschaften des Sponeta S7-22 und S7-23

Indoor Platte in Wettkampf-Qualität

Der Sponeta S7-23 hat eine blaue Platte mit einer Stärke von 25 mm, welche sehr gute Spieleigenschaften bietet. 25 ist die Dicke von Wettkampf-Tischtennisplatten. Der Sponeta S7-22 hat die gleiche Oberfläche, aber in der Farbe Grün.

Die Oberfläche ist zudem mehrfach beschichtet und bietet ein wirklich gutes Spielerlebnis. Bitte beachte, dass diese Tische nicht wetterfest ist und daher nur für trockene Innenräume geeignet ist.

Stabile Konstruktion

Der Sponeta S7-22/23 besteht aus 2 separaten Tischhälften, die ineinandergeschoben werden können. Das Rahmenprofil ist beschichtet und 60 mm dick und sorgt dafür, dass der Tisch sehr stabil steht.

Die vier Beine der Tischtennisplatte sind leider nicht höhenverstellbar, was aus unserer Sicht ein größerer Nachteil bei einer Wettkampf Tischtennisplatte ist.

Mobil und klappbar

Die S7-22 bzw. S7-23 sind klappbare Tischtennisplatten. Die Beine sowie den Rahmen kannst du einklappen und dann die Plattenhälften separat auf jeweils 2 Rollen verschieben. Durch ein Schnappverschluss-System wird verhindert, dass sich die Beine beim Transport und bei der Lagerung ungewollt wieder ausklappen.

Die Räder befinden sich nicht unter den Tischbeinen, sondern an der Stelle, an der man beide Tischhälften miteinander verbindet. Im aufgebauten Zustand sieht man die Räder gar nicht.

Der Transport der Platte ist etwas schwieriger. Man benötigt Kraft und es ist schwierig, die Richtung beim Schieben zu wechseln. Am besten transportiert man jede Tischhälfte zu zweit.

Für Kinder ist es fast unmöglich, die Platte zu verschieben und sie sollten es ohne Aufsicht auf keinen Fall tun, weil die Plattenhälften leicht umkippen können und es so zu Verletzungen kommen kann.

Platzsparend

Der Vorteil der beiden separaten Tischhälften ist, dass du Platz sparen kannst. Dann kannst du diesen Tisch ganz einfach zusammenklappen. In der Spielposition misst der Tisch 274 x 152,5 x 76 cm (Standardmaße), zusammengeklappt nur 152,5 x 16,5 x 142 cm, was auch im Vergleich zu anderen klappbaren Tischtennisplatten wirklich sehr gering ist.

Sponeta S7-22 und S7-23 Aufbau

Der Tisch wiegt insgesamt ca. 105 kg. Der Aufbau ist einfach, nur die Räder müssen noch montiert und das hochwertige mitgelieferte Netz „Classic“ angebracht werden, was problemlos in kurzer Zeit möglich ist. Eine Montageanleitung wird mitgeliefert. Du kannst dir auch dieses kurze Video anschauen, in welchem der Anbau der Räder und des Netzes gezeigt wird.

Fazit

Der Sponeta S 7-22 bzw. Sponeta S 7-23 ist definitiv eine sehr gute Wettkampf-Tischtennisplatte. Sie zeichnet sich durch sehr gute Spielbedingungen, eine stabile Konstruktion aus und ist sehr platzsparend. Der Sponeta-Indoor-Tisch hat zudem eine dreijährige Garantie.

Doch ist der Sponeta S 7-22/23 besser als andere Wettkampf Tischtennisplatten? Uns stört ein wenig, dass man die Platte trotz der Rollen nur schwer bewegen kann. Es gibt heutzutage unzählige Tischtennisplatten, die man kinderleicht auch alleine bewegen kann.

Auch die fehlende Höhenverstellbarkeit der Tischtennisplatte führt dazu, dass die Sponeta S7-22 bzw. S7-73 keinen Platz in unserer Bestenliste der besten Tischtennis Wettkampfplatten gefunden hat.

Dennoch ist es eine exzellente wettkampftaugliche Tischtennisplatte mit exzellenten Spielbedingungen, die vor allem sehr günstig ist!

Sponeta S7-22/23

8.9

Spieleigenschaften

9.6/10

Stabilität und Sicherheit

9.3/10

Lieferung und Aufbau

9.3/10

Mobilität und Zubehör

6.9/10

Preis-Leistung

9.5/10

Vorteile

  • Wettkampftaugliche Spielbedingungen
  • Sehr robuste Konstruktion
  • Äußerst platzsparend
  • Guter Preis
  • Einfacher Aufbau

Nachteile

  • Komplizierter Transport
  • Nicht höhenverstellbar
Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner