Donic Bluefire M3 Test

Donic ist ein Unternehmen, das schon seit Jahrzehnten in der Tischtennisbranche tätig ist. Das Unternehmen stellt hochwertige Tischtennisausrüstung her, die den Spielern hilft, ihr Spiel zu verbessern, und der Bluefire M3 ist da keine Ausnahme. Der Bluefire M3 wurde für Spieler entwickelt, die ein weiches Spielgefühl bevorzugen, aber dennoch von Zeit zu Zeit Power brauchen. Die Bluefire Serie von Tischtennisbelägen kann sowohl von Anfängern als auch von Profis verwendet werden, da sie eine enorme Menge an Spin-Möglichkeiten bietet und gleichzeitig eine gute Kontrolle über die Schläge behält.

Überblick über den Donic Bluefire M3



MarkeDonic
ModellDonic Bluefire M3
SpielausrichtungAllround/Offensiv
BelagartNoppen-Innen
Verfügbare Schwammstärken1,8 mm / 2,0 mm / max
Schwammhärte37,5° (soft)

Vorteile

  • Sehr spinfreudig
  • Sehr gutes Ballgefühl
  • Ideal für die Rückhand

Nachteile

  • Fehlendes Tempo

Material des Donic Bluefire M3

Der Donic Bluefire M3 ist die dritte Version der Bluefire Serie. Er hat im Gegensatz zu den ersten beiden Versionen der Serie einen deutlich weicheren Schwamm, welcher aber immer noch typisch blau ist.

Spieleigenschaften des Donic Bluefire M3




Der Bluefire M3 ist ideal für spinnige und gleichzeitig konstante Topspinschläge geeignet. Aufgrund des weichen Schwamms kann der Ball sehr gut in den Belag eintauchen, wodurch sich ein sehr gutes Ballgefühl und eine hervorragende Ballrückmeldung ergibt.

Im Aufschlagspiel kann der Belag sehr viel Spin erzeugen. Im Rückschlagspiel sowie im passiven Spiel verzeiht der Belag kleinere Fehler, wodurch er auch für Anfänger gut geeignet ist.

Fazit

Die einzigen Nachteile sind die fehlende Geschwindigkeit, wenn man ein langsames Holz verwendet, und die starke Wölbung, die entsteht, wenn man den Belag klebt. Aber ansonsten ist dies ein solider Belag, der von jedem Allroundspieler verwendet werden kann.



MarkeDonic
ModellDonic Bluefire M3
SpielausrichtungAllround/Offensiv
BelagartNoppen-Innen
Verfügbare Schwammstärken1,8 mm / 2,0 mm / max
Schwammhärte37,5° (soft)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.