Tischtennisball reparieren: Schritt für Schritt Anleitung

Das Schlimmste bei einem Tischtennisspiel ist, wenn jemand den Ball etwas zu hart schlägt und er eine Delle bekommt. Vor allem, wenn das der einzige ist… Aber es gibt Hoffnung, denn manchmal ist es möglich, ihn zu reparieren und ihn wieder zu seinem früheren Glanz zu bringen.

In diesem Beitrag werden wir dir Schritt für Schritt erklären, wie man einen Tischtennisball repariert, wenn er eine Delle hat. Leider werden diese Methoden jedoch nicht funktionieren, wenn dein Ball einen Riss hat. Diese sind nicht mehr zu reparieren. Wenn du neue Bälle benötigen, kannst du hier die besten Tischtennisbälle finden.

Die Warmwasser-Methode

Die Methode mit warmen Wasser ist die einfachste Methode, um eine Delle aus einem Tischtennisball herauszubekommen. Es ist auch die Methode, mit der man Dellen aus anderen Dingen wie Autos herausbekommt.

Bei Tischtennisbällen hingegen funktioniert es, indem es die Luft im Inneren des Balls erhitzt, wodurch er sich ausdehnt. Man braucht nur etwas abgekochtes Wasser und eine Tasse, das Verhältnis zwischen Druck und Temperatur erledigt den Rest.

Anleitung

  1. Koche etwas Wasser in einem Kessel, bis Blasen entstehen, und gieße es in eine mittelgroße Tasse.
  2. Lass deinen Tischtennisball in den Becher fallen und achte darauf, ihn nicht direkt ins kochende Wasser zu legen, da er beschädigt werden könnte.
  3. Nimm einen Löffel und drücke den Ball leicht unter das Wasser. Dadurch wird der Druck auf den Ball erhöht, wodurch sich die Luft im Inneren schneller erhitzt und die Delle hoffentlich schneller entfernt wird.
  4. Nimm nun den Löffel, um den Ball aus dem Wasser zu nehmen, aber versuche nicht, ihn mit den eigenen Händen herauszunehmen, da das Wasser noch heiß ist und deine Hand verbrühen kann.
  5. Der letzte Schritt besteht darin, ihn trocknen zu lassen. Du kannst ein Handtuch benutzen oder den Ball für einige Minuten in ein Taschentuch hängen. Lass ihn nicht auf einem harten Tisch trocknen, da die Hitze dazu führen kann, dass sich die Delle wieder bildet.

Die Ergebnisse

Wenn du es richtig gemacht hast und der Ball nicht zu sehr eingedellt war, solltest du deine Pingpong Ball jetzt wieder so weit haben, dass er fast rund ist und abprallen kannst. Es ist bemerkenswert, aber der Ball wird nicht so gut wie ein neuer sein, da die Erwärmung seine Rundheit beeinträchtigen kann.

Du wirst vielleicht feststellen, dass er auch nicht mehr so viel abspringt wie früher, aber er sollte etwas länger halten und dir ein paar weitere gute Ballwechsel ermöglichen.

Die Wissenschaft dahinter

Wenn du die obige Methode ausprobiert hast, kann es sich ein bisschen wie Magie anfühlen, wenn die Delle auf magische Weise herausspringt und verschwindet. Leider ist aber keine Zauberei am Werk und es ist nur einfache Physik.

Wenn sich die Luftteilchen im Inneren der Kugel erhitzen, beginnen sie sich auszudehnen. Dadurch ändert sich der Druck im Inneren des Balles und beginnt, Druck auf die Delle auszuüben, so dass sie wieder an ihren Platz zurückspringt.

Die Föhnmethode

Wir empfehlen die obige Methode, aber wenn sie bei dir nicht funktioniert, kannst du auch die Föhnmethode ausprobieren. Alles, was du benötigst, ist ein Föhn und ein Handtuch (um den Ball zu halten). Sei vorsichtig mit dieser Methode, da du dir die Hand verbrennen kannst, wenn du kein Handtuch benutzt.

Halte einfach den Tischtennisball in das Handtuch und richte den Föhn bei großer Hitze auf den Ball. Dies hat den gleichen Effekt, dass die Luftteilchen im Inneren des Balls erhitzt werden, wodurch sich der Druck verändert und die Delle herausspringt.

Für ein bisschen Spaß kannst du es auch versuchen, ohne den Ball festzuhalten!

Wenn du merkst, dass der Ball zu heiß wird oder sich verformt, schalte den Trockner ein wenig aus und lassen den Ball abkühlen, bevor du es erneut versuchst.

Wenn du fertig bist und der Ball fixiert ist, musst du ihn eventuell in ein Taschentuch hängen, wie bei der Methode mit kochendem Wasser erwähnt, wenn er zu heiß ist.

Die Daumenmethode

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, gibt es noch eine weitere Chance, deinen Tischtennisball zu retten, nämlich die Daumenmethode. Sie ist nicht sehr glamourös und besteht nur darin, mit dem Daumen den Bereich um die Delle herum zu drücken, um zu versuchen, ihn wieder zu reparieren

Das funktioniert nicht jedes Mal, und manchmal kann die Delle sogar noch größer werden, so dass dies eher eine Methode der letzten Instanz ist. Trotzdem ist es einen Versuch wert.

Wann die Reparatur nicht funktioniert

Wie wir bereits erwähnt haben, werden diese Methoden nicht jedes Mal funktionieren. Wenn dein Ball einen Riss hat, kannst du ihn nicht reparieren und musst einen neuen Ball kaufen. Wir können den Luftdruck im Inneren des Balls nicht ändern, wenn er einen Riss hat, da er einfach austritt.

Der zweite Fall, in dem du einen neuen Ball brauchen wirst, ist, wenn er eine tiefe Delle hat. Wenn sie zu tief ist, kannst du die oben genannten Methoden ausprobieren, aber manchmal wird es unmöglich sein, dein Ball zu reparieren.

Zudem ist es natürlich unmöglich einen Tischtennisball zu reparieren, der komplett in mehrere Teile zerprungen ist. Und selbst das ist uns schon häufiger passiert 😉

Fazit

Wir hoffen, dass eine der oben genannten Methoden für dich funktionieren, du wieder mit dem Spielen beginnen kannst und einen wie neu aussehenden glücklichen Ball hast.

Unser Rat
Wir empfehlen die Methode mit kochendem Wasser, da sie am schnellsten ist und für uns die beste Erfolgsquote hatte. Wenn du noch andere Ideen haben, wie man einen Tischtennisball wieder ausbeulen kann, schreibe gerne einen Kommentar.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man einen Tischtennisbal reparieren?

Wenn ein Tischtennisball nur eine leichte Delle hat, gibt es mehrere Möglichkeiten ihn auszubeulen und wieder spielfähig zu machen. Die beliebteste und ebste Methode ist die Warmwasser Methode. Halte den Ball dazu unter warmes bis heißes Wasser und die Physik wird dazu führen, dass sich der Tischtennisball wieder entdellt. Doch diese Methode und auch die anderen Methoden funktionieren nicht immer.

Kann man einen Tischtennisball wieder rund bekommen?

Wenn dein Ping Pong Ball nur leicht eingedellt ist, gibt es Möglichkeiten, ihn wieder rund zu bekommen. Insbesondere die Warmwassermethode ist sehr beliebt. Doch man kann nicht jeden Tischtennisball wieder ausbeulen. Wenn die Delle zu tief ist und der Ball einen Riss hat, dann ist er Ball verloren und du musst dir einen neuen Tischtennisball kaufen.

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar