Tischtennis Tipps für das Spiel gegen kurze Noppen

Seit einigen Jahren spiele ich eine kurze bis mittellange Noppe auf der Rückhand und bin damit gegen sehr viele Spieler erfolgreich. Dabei habe ich gemerkt, dass viele Spieler Probleme gegen kurze Noppen haben. Ich glaube das liegt vor allem daran, dass sie nicht wissen, wie man gegen kurze-noppen-Beläge spielt.

Kurze Noppen werden nicht von vielen Spielern eingesetzt, aber wenn dann meistens auf der Rückhand als tischnaher Block-, Konter- und Schussbelag. Doch auch auf der Vorhand können kurze Noppen erfolgreich eingesetzt werden, was der Schwede Mattias Falck gezeigt hat, als er 2019 mit einer kurzen Noppe auf der Vorhand Vizeweltmeister im Einzel wurde.

In einem anderen Beitrag habe ich schon einige Tipps für das Spiel mit kurzen Noppen beschrieben. Doch wie spielt man also gegen einen Spieler mit kurzen Noppen auf der Rückhand oder auch auf der Vorhand? Im Folgenden gebe ich dir einige Tipps, die dir in deinen nächsten Spielen gegen „Materialspieler“ hoffentlich helfen können. Es gibt auch Spieler, die mit kurzen Noppen Abwehr spielen, da dies aber sehr selten ist, gehe ich darauf hier nicht ein.

Eigenschaften von kurzen Noppen

Bevor ich dazu komme, wie man gegen kurze Noppen-Beläge spielen kann, möchte ich zunächst einmal die grundlegenden Eigenschaften von kurzen Noppen erläutern.

Kurze Noppen sind Tischtennisbeläge mit Noppen auf der Außenseite. Die Länge dieser Noppen beträgt weniger als 1,0 mm. Kurze Noppen erzeugen weniger Spin als normale griffige noppen-innen-Beläge, sind aber auch weniger spinanfällig gegen leichten bis mittleren Spin. Dies ermöglicht es Spielern mit kurzen Noppen, das Spiel aus der Nähe des Tisches leicht zu kontrollieren.

Auch ich mache mir diesen Vorteil zu Nutze und spiele sehr tischnah. Dabei nutze ich die kurze Noppe vor allem zum Blocken, Kontern und Schießen. Das geringere Spinpotenzial bedeutet jedoch auch, dass kurze Noppen abseits des Tisches weniger effektiv sind und viel mehr Präzision erfordern als das Spiel mit noppen-innen-Belägen.

6 Taktik Tipps gegen Kurze Noppen

Wenn du gegen kurze Noppen spielst, solltest du einige Dinge beachten:

1. Passe deinen Schlägerwinkel an

Eines der Hauptfehler, den Spieler gegen kurze Noppe machen, ist ein falscher Schlägerwinkel. Du musst bei jedem Schlag daran denken, dass kurze Noppen nicht so viel Spin erzeugen wie griffige Noppen-Innen-Beläge. Wenn der Noppenspieler deshalb einen Topspinschlag spielt, musst du den Schläger beim Blocken weiter öffnen als du gewohnt bist.

Parallel dazu solltest du auch beachten, dass bei Schupfbällen von der kurzen Noppe auch meistens weniger Unterschnitt ist als du von Noppen-Innen-Belägen erwarten würdest. Denke immer daran, wenn du diese Bälle angreifen oder auch zurückschupfen willst.

2. Bleibe am Tisch

Kurze Noppen sind in der Regel schnelle Beläge. Trotzdem muss man beachten, dass die Bälle, die von einer kurzen Noppe gespielt werden, auch früher runterfallen. Dadurch musst du dich etwas nach vorne bewegen, um um den Ball zum optimalen Zeitpunkt zu treffen. Insbesondere, wenn mit der kurzen Noppe geblockt und aggressiv gekontert wird, kann der Ball je nach Belag ziemlich stark und schnell abtauchen.

Auch wenn dein Gegner mit kurzen Noppen sehr aggressiv ist, solltest du deshalb nicht in Panik geraten und nicht zu weit vom Tisch zurückweichen. Du solltest immer Zeit zum Reagieren haben und dich bereits im Kopf darauf einstellen, dass du eventuell einen Schritt nach vorne machen muss.

3. Spiele platzierte oder sehr rotationsreiche Angriffe

Wenn du angreifst, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass ein Angriff mit Tempo direkt in die kurzen Noppen den Gegner mit den kurzen Noppen nicht allzu sehr stört, ebenso wenig wie ein Angriff mit wenig bis mittlerem Spin, da die Noppen spinunempfindlicher sind als Noppen-Innen-Beläge. Deshalb solltest du entweder mit starkem Spin angreifen oder deine Angriffe sehr gut platzieren.

Kurze Angriffsnoppen können nämlich nur dann ihr volles Potenzial entfalten, wenn sie den Ball sehr früh treffen. Beobachte deinen Gegner deshalb genau und platziere den Ball dorthin, wo er gerade nicht steht oder wo er den Ball deiner Meinung nach nicht erwarten würde. Oft ist die Platzierung auf den Ellenbogen des Kurze-Noppen-Spielers eine gute Wahl.

4. Spiele starke Unterschnittbälle auf die Noppe

Für kurze Noppen ist es schwierig, selber viel Spin zu erzeugen. Teilweise können sie den Spin des Gegners „ignorieren“ und ihn einfach durchschlagen. Dies geht jedoch nur niedrigem bis mittleren Unterschnitt. Bälle mit sehr starkem Unterschnitt anzugreifen, ist dagegen sehr schwer für den Spieler mit der kurzen Noppe. Wenn du ihn deshalb mit starkem Unterschnitt aggressiv anspielst, kann dies zu einem sehr schwachen Angriff mit leichtem bis mittlerem Topspin, aber wenig Tempo führen.

Ein guter Blocker oder Konterspieler kann leicht in den Angriff übergehen, nachdem er diesen Schlag erzwungen hat. Eventuell traut sich der Noppen-Spieler auch nicht, den Ball anzugreifen und schupft ihn nur zurück. Hierbei musst du beachten, dass dabei dein Spin etwas reduziert wird. Auch diesen nächsten Ball kannst du deshalb einfach angreifen.

5. Versuche den Ball flach zu halten

Ich weiß, dieser Tipp ist oft nicht einfach umzusetzen. Aber wenn du es schaffst, den Ball im gesamten Ballwechsel flach zu halten, wird der kurze Noppen Spieler wenig Gelegenheiten bekommen, den Ball zu schießen. Und genau darin liegt eine der Stärken von kurzen Noppen.

6. Spiele Aufschläge mehr auf die Seite ohne Noppen

Viele Spieler mit kurzen Noppen verwenden diese auch, um bei der Aufschlagannahme weniger anfällig für Spin zu sein. Bei der Aufschlagannahme mit den Noppen sind viele Noppenspieler auch sehr gut und sie versuchen, jeden Ball mit der Noppe anzunehmen. Wenn du merkst, dass deine Aufschläge von der kurzen Noppe sehr einfach und gefährlich retourniert werden, solltest du deshalb versuchen die meisten Aufschläge auf die Nicht-Noppen-Seite zu spielen (Wenn der Gegner auf der Rückhand kurze Noppen Spielt wäre das die Vorhand Seite).

Fazit

Wenn man weiß, wie kurze Noppen funktionieren, ist es eigentlich nicht schwer, gegen sie zu spielen. Versuche, den Ballwechsel mit tiefen Schlägen, starkem Spin und weiten Winkeln zu öffnen. Dadurch wird der Spieler mit den kurzen Noppen vom Tisch zurückgedrängt, wo er benachteiligt ist. Wir hoffen, dass dir unsere Tipps beim nächsten Spiel gegen kurze Noppen helfen!

Solltest du die Gelegenheit haben, gegen kurze Noppen zu trainieren, nutze diese auch! Das ist die beste Möglichkeit, um die Funktionsweise sowie die Stärken und Schwächen von kurzen Noppen zu verstehen und eine geeignete Taktik dagegen zu entwickeln.

Beachten solltest du aber auch immer, dass kurze Noppe nicht gleich kurze Noppe ist. Der Dr. Neubauer Killer beispielsweise ist eine der „längsten“ kurzen Noppen. Diese spielt sich eher wie eine mittellange Noppe und hat einen höheren Störeffekt als andere sehr kurze Noppen. Auf der anderen Seite gibt es beispielsweise den Firestorm von Der Materialspezialist. Diese Noppe spielt sich fast wie ein Noppen-Innen-Belag, wodurch du dein Spiel nur relativ wenig anpassen musst. Auch die Schwammstärke der Noppe kann ihre Eigenschaften wesentlich beeinflussen.

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar