Gewo Aruna Hinoki Carbon Test 2022: Offensiv variabel

Suchst du ein offensives und zugleich gefühlvolles Holz, das von Gewo in Zusammenarbeit mit der Legende Quadri Aruna entwickelt wurde? Der meistgekrönte afrikanische Tischtennisspieler aller Zeiten ist bekannt für seine kraftvollen Vorhandschläge, die ihn in die Top 10 der Welt geführt haben. In der Rückhand agiert er dagegen sehr variantenreich.

Das Holz ist dementsprechend einerseits für druckvolle Schläge geeignet, andererseits ist perfekt ausbalanciert und bietet sanfte Rückmeldung, was es für eine Vielzahl an variablen und variantenreichen offensiven Spielsystem geeignet macht.

Überblick über das Gewo Aruna Hinoki Carbon


FeatureDetails
MarkeGewo
ModellGewo Aruna Hinoki Carbon
SpielstilOffensiv bis Offensiv+
Furniere7 (5 Holz + 2 Carbon)
Dicke5,75 mm
Gewichtca. 90 g
Verfügbare GriffformenKonkav, anatomisch, gerade

Vorteile

  • Hohes Tempo
  • Gute Kontrolle und Ballrückmeldung
  • Ideal für verschiedene offensive Spielsysteme

Nachteile

  • Hoher Preis

Jetzt Preis prüfen

Eigenschaften des Gewo Aruna Hinoki Carbon

Das Gewo Aruna Hinoki ist aus einem feinstem und sorgfältig ausgewähltem Hinoki-Außenfurnieren gefertigt, das das Spielgefühl perfektioniert und für ein hervorragendes Ballgefühl sorgt.

Auch der etwas weichere Innenkern sorgt in Verbindung mit den beiden Carboneinlagen für eine bessere Ballkontrolle. Das Gewo Aruna Hinoki Carbon ist zudem eines der hochwertiges und das teuerste Tischtennisholz von Gewo.

Es hat etwas größere Abmessungen und wird nach höchsten Qualitätsstandards gefertigt. In jedem Fall ist das Holz nicht zu steif, so dass es in die Kategorie der Spieler gehört, die ein offensives Spiel bevorzugen, aber trotzdem Wert auf Ballkontrolle legen.

Im Gegensatz zu anderen teuren Hölzern empfehlen wir die Verwendung von härteren Belägen mit einem dicken Schwamm, um ein Gleichgewicht zu erreichen. Wir können sagen, dass dieses Holz in der Kategorie: Offensiv definitiv zu den Premium-Tischtennishölzern.

Das liegt daran, dass es nicht zu schnell ist und eine bestimmte Dosis an Vibrationen hat, wenn es mit dem Ball in Kontakt kommt. Deshalb ist er perfekt für Blocks und eine präzisere Platzierung der Bälle über den ganzen Tisch geeignet, um den Gegner mehr in Bewegung zu bringen.

Fazit

Das Gewo Aruna Hinoki Carbon ist das, was man ein Spitzen-Tischtennisholz nennen darf. Durch die enge Zusammenarbeit mit deutschen Holzspezialisten und der praktischen Erfahrung eines Weltklasse-Tischtennisspielers Quadri Aruna entstand dieses Holz, das sich durch höchste Qualität und anspruchsvolles Design auszeichnet.

Das Holz ist zwar ziemlich teuer, aber für dieses Geld bekommst du auch Leistung. Es ist für viele verschiedene offensive Spielstile geeignet.

Die Kante des Holzes besteht aus ABS-Technologie, die ihm Festigkeit verleiht und die Wahrscheinlichkeit verringert, dass das Holz beim Aufprall auf einen Tisch oder auf dem Hallenboden beschädigt wird.

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner