Der Materialspezialist Hölzer Test

Wenn du dir keinen fertigen Tischtennisschläger kaufst, musst du dir selber eine geeignete Kombination aus Tischtennis Holz und Tischtennis Belägen aussuchen. Besonders die Wahl des Tischtennis Holzes ist sehr wichtig, denn das Tischtennisholz bestimmt einen großen Teil der Eigenschaften deines Tischtennisschlägers.

Die Wahl des richtigen Tischtennisholzes ist aber gar nicht so einfach und es gibt auch nicht das eine „richtige“ Holz. Es gibt unzählige Tischtennis Hölzer auf dem Markt, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich bringen. So gibt es Offensiv-, Defensiv- und Allround-Hölzer.

Vor allem aber gibt es auch unzählige Tischtennis Marken, welche Hölzer anbieten. Fraglich ist daher, welche Tischtennismarke die besten Tischtennis Hölzer herstellt?

Eine deutsche Marke, die sich auf die Produktion von Defensivhölzern und -belägen spezialisiert hat, ist Der Materialspezialist. Der Materialspezialist lässt jedes Abwehrspielerherz höher schlagen!

Wir haben uns die besten Der Materialspezialist Tischtennis Hölzer angeschaut und miteinander verglichen. Als Ergebnis unserer Recherche stellen wir dir in diesem Beitrag die 10 besten Tischtennis Hölzer von Der Materialspezialist vor.

Die 10 besten Der Materialspezialist Hölzer

3
DER MATERIALSPEZIALIST Holz Wizard Optionen anatomisch
  • Mit dem neuen Materialholz WIZARD kommt ein weiteres Spitzenprodukt aus dem Hause der-materialspezialist . WIZARD ist ein neuartiges Kombi Holz welches auf der Rückhandseite temporeduziert ist. Besonders Spieler die auf der Rückhandseite eher passiv agieren und das Spiel mit Noppen oder ANTI bevorzugen
  • werden von diesem Holz begeistert sein.
5
DER MATERIALSPEZIALIST Holz Tomahawk Next Generation Optionen anatomisch
  • Mit dem neuen Materialholz TOMAHAWK kommt ein weiteres TOP Produkt mit herausragenden Spieleigenschaften auf den Markt.In Zusammenarbeit mit einem der größten Hersteller für Tischtennishölzer
  • ist es gelungen ein Materialholz mit nie da gewesenen Spieleigenschaften zu entwickeln.TOMAHAWK wurde speziell für GLATTANTI- und Noppenbeläge entwickelt und eignet sich insbesondere für alle Materialspieler
  • die ein defensives Störspiel am Tisch bevorzugen.Neben einer extrem leichten Bauweise bietet TOMAHAWK einen mittelharten und sehr kontrollierten Ballanschlag
  • sowie einen extrem flachen Ballabsprung.In Verbindung mit dem neuen NIGHTMARE GLATTANTI kann mit TOMAHAWK der Ball extrem kurz und flach auf die gegnerische Tischhälfte abgelegt werden.Zum Retonieren von harten und effetreichen Topspins
  • reicht ein einfacher "Hinhalteblock"
7
DER MATERIALSPEZIALIST Holz Defensor Optionen gerade
  • Mit DEFENSOR haben die Experten von der-materialspezialist ein perfektes Abwehrholz entwickelt welches durch seine großartigen Spieleigenschaften weltweit einmalig ist. Neben dem Einsatz von Carbon wurde auch eine vergrößerte Schlagfläche gewählt welches den gefühlvollen defensiv Charakters des Holzes unterstreicht und einen perfekten "Sweet Spot" generiert. In der klassischen Verteidigung sind perfekte Schnittwechsel und sehr viel Unterschnitt bei allen
  • wobei die Tempowerte dieses Spitzenholzes auch für überfallartige Gegenattacken mehr als ausreichend sind. Die Kontrolle dieses Abwehrkrachers ist perfekt und wird jeden Abwehrspieler in seinen Bann ziehen. der-materialspezialist DEFENSOR: Held der Abwehr!
8
DER MATERIALSPEZIALIST Holz Blockbuster Optionen gerade
  • Maximale Kontrolle und sehr guter Störeffekt für das Störspiel am Tisch! BLOCKBUSTER ist unsere neuste Entwicklung für alle Störspieler am Tisch die auf maximale Kontrolle bei gleichzeitig sehr hohem Störeffekt setzen. Dieses neue Materialholz verzichtet vollständig auf den Einsatz von Balsa und wurde explizit für das Spiel mit Noppen und Anti-Spin optimiert. Das Tempo liegt im mittleren Bereich und ermöglicht unangenehme kurze Blockbälle
  • die über massive Schnittweiterleitung und den entscheidenden flachen Ballabsprung verfügen. Die Kontrolle dieses Holzes ist dank des moderaten Tempos hoch und auch harte Angriffsschläge des Gegners können problemlos retourniert werden. Zugleich bietet BLOCKBUSTER genügend Temporeserven um den Ball durch Topspin oder Schuss dynamisch zu beschleunigen.
9
DER MATERIALSPEZIALIST Holz Terror Optionen gerade
  • TERROR ist eine weitere herausragende Entwicklung im Bereich der Materialhölzer. TERROR zeichnet sich durch ein perfektes Block-und Konter-Verhalten aus und ist für den modernen allround orientierten Störspieler entwickelt worden.Durch seinen einzigartigen Furnieraufbau produziert auch dieses Holz ein Höchstmaß an Schnittumkehr und Störeffekt beim Einsatz von Noppen außen oder Anti Spin Belägen. Hierbei wird insbesondere beim Blocken ein sehr flacher und
  • der den nächsten Spielzug des Gegners stark erschwert. Zudem bietet TERROR ausreichend offensiv Optionen für Angriffsbälle wie Topspin und Schuss und ermöglicht dank überragendem Spielgefühl und perfekter Ballrückmeldung höchste Kontrollwerte.
10
DER MATERIALSPEZIALIST Holz Power-Control Optionen konkav
  • Tempo: 90 Kontrolle: 89
  • Eignung: Offensiv-
  • Gewicht (g): 80
  • Furniere: 5

Woher kommt die Tischtennis Marke Der Materialspezialist?

Der Materialspezialist ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Produktion von Tischtennisprodukten für Abwehrspieler spezialisiert hat. Von Noppen-Belägen, über Anti-Topspin-Belägen bis hin zu Abwehrhölzern – Der Materialspezialist lässt jedem „Materialspieler“ keine Wünsche offen.

Der Materialspezialist Hölzer Ratgeber: Die wichtigsten Kaufkriterien

Ein Tischtennis Holz auszuwählen, ist für die meisten Tischtennisspieler nicht einfach. Gleichzeitig ist die Wahl des Holzes jedoch sehr wichtig, da das Tischtennisholz einen Großteil der Spieleigenschaften des Schlägers bestimmt.

Um zu wissen, welches Tischtennisholz für dich geeignet ist, solltest du zunächst wichtige Eigenschaften und Unterschiede von Tischtennis Hölzern kennen. Wir stellen dir daher hier die wichtigsten Merkmale von Tischtennishölzern vor, damit du weißt, worauf du beim Kauf eines Holzes achten solltest.

Was ist ein Tischtennis Holz?

Ein Tischtennis Holz ist – wenig überraschend – der hölzerne Teil des Tischtennisschlägers. Das Holz bietet die Unterlage für die Tischtennisbeläge, die auf das Holz geklebt werden. Laut internationalen Regeln muss ein Tischtennis Holz aus mindestens 85 % Naturholz bestehen.

Das Holz ist aus mehreren Schichten aufgebaut – sogenannten Furnieren. Die meisten Hölzer haben 5 oder 7 Schichten. Neben Furnierschichten aus Naturholzarten kann das Holz auch Schichten aus Kunststoffen wie z.B. Carbon aufweisen.

Hölzer, die nur aus Naturholzschichten bestehen, werden als Vollhölzer bezeichnet. Sofern besondere Hölzer oder andere Kunststoffe eingebaut sind, werden die Hölzer in der Regel nach ihnen benannt. So gibt es beispielsweise Balsahölzer und Carbonhölzer.

Welche Arten von Tischtennishölzern gibt es?

Tischtennishölzer können nach vielen verschiedenen Kriterien unterteilt werden.

Shakehand-Hölzer und Penholder-Hölzer: Einerseits kann man die Hölzer nach dem Griffstil einteilen. Es gibt Shakehand-Hölzer, die mit der Shakehand-Griffhaltung gespielt werden. Diese Hölzer werden von den meisten Spielern in Europa verwendet.

Zudem gibt es aber auch spezielle Penholder-Hölzer für Spieler, die den Penholder Griffstil bevorzugen. Bei diesem wird der Schläger wie ein Stift gehalten, wohingegen der Schläger bei Shakehand-Hölzer wie beim Händeschütteln gehalten wird. Penholder-Schläger sind vor allem im asiatischen Raum verbreitet.

Vollhölzer und Hybridhölzer: Zudem können Hölzer nach der Art der verwendeten Materialien unterteilt werden. Vollhölzer bestehen nur aus Schichten von verschiedenen Holzarten. Sofern das Holz auch andere Schichten aus Kunststoff oder ähnlichem besitzt, wird das Holz danach benannt. Beliebt sind besonders Carbonhölzer.

Offensiv-, Allround- und Defensivhölzer: Zudem können Hölzer aufgrund ihrer Eigenschaften nach Spielstilen eingeteilt werden. Defensivhölzer sind in der Regel weiche Hölzer mit wenigen Furnierschichten. Sie eignen sich für ein defensives Spiel, da sie sehr langsam und kontrolliert sind.

Allroundhölzer werden in der Regel von Anfängern sowie fortgeschrittenen Spielern verwendet, die variabel agieren wollen. Allroundhölzer sind meistens Vollhölzer mit ungefähr 5 Furnierschichten. Offensivhölzer sind schnelle und Hölzer mit vielen Furnierschichten (7+). Sie eigenen sich für ein offensives Spiel mit viel Tempo und Power und sind oft mit Kunstfaserschichten wie z.B. Carbon versetzt.

Welche Griffform ist für mich geeignet?

Bei den meisten Hölzern hast du die Auswahl zwischen verschiedenen Schläger-Griffformen. Die gängigste Griffform ist der konkave Griff, bei dem der untere Teil des Griffes dicker als der obere Teil. Dadurch bietet dieser Griff Stabilität, aber weniger Flexibilität.

Der anatomische Griff hat eine ähnliche Form wie der konkave Griff, aber er besitzt in der Mitte eine Erhöhung, die sich der Form der Hand anpasst. Dadurch rutscht der Schläger weniger. Dieser Griff ist besonders bei Spielern mit großen Händen beliebt.

Eine weitere Griffform ist der gerade Griff. Wie der Name vermuten lässt, ist er von unten bis oben gerade. Das ist hilfreich, wenn man die Schlägerhaltung öfter wechselt und zwischen den Ballwechseln auch gerne den Schläger dreht. Dafür bietet der Griff jedoch weniger Stabilität.

Die besten aktuellen Angebote – Der Materialspezialist Hölzer

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner