Beer Pong Tisch selber bauen

Ein Spiel, das als College- und Trinkspiel begann, könnte eines Tages den Status eines Sports erlangen, wenn man seinen Liebhabern glauben darf. Dieses farbenfrohe Spiel, das mit peppigen Bier-Pong-Tischen und temperamentvollen Spielern Spaß macht, ist eine tolle Möglichkeit, eine Party zu beleben.

Bierpong wird in der Regel auf einem speziell dafür angefertigten Beer Pong Tisch gespielt. Wenn du weniger Geld ausgeben willst und dich handwerklich und kreativ betätigen willst, kannst du aber auch deinen eigenen Beer Pong Tisch selber bauen. Wir zeigen dir, wie das geht!

Was ist Beer Pong?

Bierpong ist ein immer beliebteres College- und Partyspiel, das mit einem Tisch, Beerpong Bechern und Bierpong Bällen gespielt wird. Es werden zwei Mannschaften gebildet, die in der Regel aus zwei bis vier Spielern pro Mannschaft bestehen.

6 bis 15 Becher, die nur zu einem Viertel mit Bier gefüllt sind, werden in einer Dreiecksformation an jedem Ende des Tisches aufgestellt. Jeder Spieler muss versuchen, den Ball in den Bierbechern der anderen Mannschaft zu versenken.

Die Spielreihenfolge kann so festgelegt werden, dass die Spieler der einen Mannschaft zuerst werfen und dann die Spieler der anderen Mannschaft, oder die Spieler der gegenüberliegenden Mannschaften können sich ebenfalls abwechseln. Jedes Mal, wenn ein Ball in einem Becher landet, wird dieser Becher eliminiert.

Die Mannschaft, zu der der eliminierte Becher gehört, muss das gesamte Bier (oder auch andere Getränk) in diesem Becher trinken. Die Mannschaft, die am Ende alle Becher leer hat, hat verloren. Schließlich muss die Verlierermannschaft auch das gesamte Bier aus den Bechern der Siegermannschaft trinken.

Je nachdem, wie du das Spiel gestalten möchtest, kannst du einige Änderungen, Modifikationen oder Ergänzungen vornehmen. Es gibt einige Beerpong Regel-Variationen. Bierpong kann theoretisch auf beliebigem Untergrund gespielt werden, wir empfehlen aber auf einem Beerpong Tisch zu spielen.

Es gibt zwar im Handel erhältliche Beerpong Tische, aber wenn du dich fragst, wie du einen Bierpong Tisch selber bauen kannst, ist die Aufgabe mit dem nötigen Material und den hier gegebenen Anweisungen ziemlich einfach.

Beer Pong Tisch selber bauen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Benötigtes Material:

Einen Tisch (beliebige Größe und Form, aber die Standardmaße sind: 240 x 60 x 70 cm) oder 4 Holzbeine

  • Holzplatten
  • Wasserfeste Versiegelung
  • Nägel
  • Hammer
  • Bohrmaschine

1. Auswahl der Basis

Wähle einen Tisch deiner Wahl als Basis. Das kann alles sein, von einem Werkstattschreibtisch bis hin zu einem Tischtennistisch. Solange die Größe und die Abmessungen des Tisches deinen Bedürfnissen entsprechen, kannst du ihn für deinen Bierpong-Tisch verwenden.

Sogar ein 4-, 6- oder 8-eckiger Tisch kann verwendet werden. Auch runde oder dreieckige Tische können verwendet werden, wenn du das Spiel etwas schwieriger gestalten wollen.

Für einen tragbaren Bierpong-Tisch kannst du einen Tisch mit klappbaren Beinen verwenden, oder du nimmst einen Tisch mit festen Beinen, entfernen diese mit einer Holzsäge und schrauben klappbare Beine an die Unterseite.

Ein klappbarer Bier-Pong-Tisch kann überallhin mitgenommen werden und nimmt auch weniger Platz ein, wenn er nicht benutzt wird. Die Standardmaße sind jedoch 240 x 60 x 70 cm.

Eine andere Möglichkeit ist es, dass du direkt mit der Tischoberfläche beginnst (Schritt 2) und darunter 4 Beine montierst.

2. Tischoberfläche herstellen

Miss die Länge und Breite deines Tisches und mache entsprechende Markierungen auf dem Sperrholz. Schneide das Sperrholz in der gleichen Größe wie deinen Tisch zu. Wenn du das nötige Werkzeug hast, kannst du es selbst zuschneiden, oder du kannst es im Geschäft machen lassen. Solltest du keinen Tisch als Basis haben, kannst du die Maße der Platte natürlich frei wählen.

3. Anpassung der Höhe des Tisches

Wenn die Höhe des Tisches, den du verwendest, nicht den allgemeinen Vorschriften entspricht, kannst du den Tisch erhöhen, indem du ein paar Bretter auf den Basistisch und unter die Beerpongoberfläche legst.

4. Linien zeichnen

Zeichne die Abgrenzungslinien auf die nun erstellte Tischplatte. In der Regel hat ein Beer Pong Tisch 3 Linien: Eine Mittellinie, die den Tisch in 2 Hälften teilt und noch jeweils eine Linie, die den Tisch dann in insgesamt 4 gleich große Hälften teilen. Du kannst die Linien mit Ölfarbe oder Markern zeichnen.

Alternativ kannst du auch weißes Klebeband oder Klebeband verwenden, um die Linien zu zeichnen. Du kannst auch auf beiden Enden des Tisches Markierungen für die Beerpong Becher aufzeichnen. Alternativ kannst du dir auch Beer Pong Racks kaufen, die dir helfen, die Becher in Formation und stabil zu halten.

5. Fertigstellen des Tisches

Um den Tisch zusammenzubauen, stellst du den Tisch, den du als Basis verwendest, auf, legst ggfs. Holzblöcke gleichmäßig auf den Tisch und legst die Sperrholzplatte darauf. Beschichten die Platte mit einer wasserfesten Versiegelung, damit das verschüttete Bier den Tisch nicht beschädigt. Dein Bier-Pong-Tisch ist bereit zum Spielen.

Beer Pong Tisch selber gestalten

Es gibt unzählige Möglichkeiten, deinen Beer Pong Tisch selber zu gestalten. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Wie du bereits in unserer Liste der besten Beer Pong Tische erkennst, gleicht kein Tisch dem anderen. Du kannst die Oberfläche nach Belieben gestalten.

Es können auch Logos der eigenen Mannschaft angefertigt werden, die dann auf je einer Hälfte des Bierpongtisches platziert werden können. Entwirf dein Logo am Computer, unterteile es in 3 bis 4 Teile und drucke jedes Teil mit großen Industriedruckern aus.

Klebe diese Teile zusammen, um ein riesiges Poster deines eigenen Logos zu erstellen. Klebe es mit Sekundenkleber auf den Tisch. Die gleiche Technik kann auch für persönliche Logos oder Namensschilder verwendet werden.

Erstelle auf ähnliche Weise ein Poster oder einen Screenshot deines Lieblingscomputerspiels und drucke es mit einem großen Industriedrucker aus. Super Mario, Call of Duty oder irgendwelche ähnliche Spiele eignen sich hervorragend als Motiv für deinen Tisch. Und natürlich kannst du auch verschiedene Tischtennismotive verwenden 😉

Vergewissere sich, dass dein Logo/Bild gedruckt und mit einer UV-laminierten, matten oder glänzenden Kunststoffbeschichtung geschützt ist, damit der Ball beim Aufprall oder bei unsanfter Behandlung keine Dellen bekommt. Sie schützt auch die Tischplatte und ihr Design davor, durch verschüttetes Bier beschädigt zu werden.

Wenn du keine Lust hast, eine Tischoberfläche zu gestalten, kannst du es dir auch einfach machen: Du kannst eine Beer Pong Matte kaufen, die du auf deine Unterlage legst. Dann kann man aber darüber streiten, ob es sich immer noch um einen selbst gebauten Bierpong Tisch handelt 😉

Fazit

Einen Beer Pong Tisch selber zu bauen ist nicht schwer und kann auch viel Spaß machen. Also, mach dich an die Arbeit, baue deinen eigenen Bierpong-Tisch und verschönere ihn mit deinem Lieblingsdesign, um das perfekte Accessoire für deine nächste Party zu schaffen.

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar