Tischtennis spielen Ratgeber

Tischtennis, auch Ping Pong oder auf Englisch table tennis genannt, ist die schnellste Rückschlagsportart der Welt. Es ist ein Sport, welcher auf einem Tischtennistisch (Tischtennisplatte) gespielt werden, der in der Mitte mit einem Netz unterteilt ist. Ziel ist es, einen Tischtennisball über das Netz zu befördern, sodass er auf der gegnerischen Tischhälfte aufkommt und der Gegner ihn nicht mehr zurückspielen kann.

Auf der ganzen Welt wird Tischtennis als Wettkampfsport betrieben. Das Besondere an dem beliebten Sport ist aber, dass er mit nur wenig Equipment und ohne große Vorbereitung gespielt werden kann. Doch was genau benötigt man, um Tischtennis zu spielen? Und wo kann man Tischtennis spielen? Und welche Vorteile hat es, wenn man Tischtennis spielt?

Diese Fragen und auch viele weitere Fragen werden wir in unserem Tischtennis Spielen Ratgeber beantworten und geben dir viele nützliche Tipps rund um das Thema Tischtennis.

Was ist Tischtennis?

Der Begriff Tischtennis ist den meisten Leuten ein Begriff. Doch wie kann man den Tischtennissport in wenigen Sätzen beschreiben?

Tischtennis – auch Ping Pong genannt – ist ein Spiel mit zwei oder vier Spielern, die einen sehr leichten, kleinen Ball mit einem kleinen Schläger mit kurzem Griff über ein Netz schlagen. Das Spiel wird auf einem harten Tisch (der Tischtennisplatte) gespielt, der durch ein Netz in zwei Hälften geteilt wird.

Abgesehen vom ersten Aufschlag sind die Regeln sehr einfach: Die Spieler müssen einen Ball, der ihnen zugespielt wird, einmal auf der Tischplatte landen lassen, bevor sie den Ball schlagen und auf die gegnerische Tischhälfte zurückspielen. Schafft es ein Spieler nicht, den Ball ordnungsgemäß auf die andere Seite zu schlagen, bekommt der Gegner einen Punkt. Mehr zu den Regeln aber weiter unten.

Tischtennis ist ein sehr schnelles Spiel (es wird als die schnellste Rückschlagsportart bezeichnet) und verlangt von beiden Spielern schnelle Reaktionen und weitere körperliche Fähigkeiten. Durch verschiedene Schlagtechniken und Taktiken kann man sich Vorteile gegenüber seinem Gegenspieler verschaffen.

Was benötigt man zum Tischtennis spielen?

Das Gute an Tischtennis ist, dass du nur wenig Ausrüstung benötigst, um spielen zu können. Im Grunde sind es 3 Dinge, die du benötigst: Eine Tischtennisplatte inklusive Netz, einen Tischtennisschläger und Tischtennisbälle.

Zudem solltest du natürlich geeignete Tischtennis-Kleidung tragen, wenn du ernsthaft Tischtennis spielen willst. Sehr wichtig sind insbesondere spezielle Tischtennis Schuhe, wenn du in der Halle Tischtennis spielst.

Weiteres Zubehör, was nicht unbedingt notwendig ist, ist eine Schlägerhülle, mit der du deinen Tischtennisschläger sicher transportieren und schützen kannst. Auch ein Tischtennis Roboter kann ein nützliches Equipment sein, um alleine Tischtennis trainieren zu können.

Tischtennisplatte

Tischtennisplatten gibt es in verschiedenen Arten, Größen und zu ganz unterschiedlichen Preisen. So gibt es wetterfeste Outdoor Platten, die du ideal auch draußen im Garten aufstellen kannst. Indoor Platten sind dagegen nicht resistent gegen Umwelteinflüsse und sollten daher auf jeden Fall nur drinnen eingesetzt werden.

Häufig wird ein passendes Tischtennisnetz zu der Tischtennisplatte bei der Bestellung mitgeliefert. Tischtennis Netze können aber auch separat bestellt werden. Hier gibt es ganz unterschiedliche Qualitäten. Hochwertige Tischtennisnetze, die zu offiziellen Turnieren eingesetzt werden und sehr langlebig sind, können bis zu 70 € kosten.

Eine Möglichkeit ist, dass du dir deine eigene Tischtennisplatte kaufst. Das hat den Vorteil, dass du jederzeit trainieren kannst. Wenn du jedoch kein Platz oder kein Budget hast, um in eine eigene Tischtennisplatte zu investieren, findest du weiter unten einige Tipps, wo du Tischtennis spielen kannst.

Tischtennisschläger

Der Tischtennisschläger ist das Werkzeug und die Seele eines jeden echten Tischtennisspielers. Ein Tischtennisschläger besteht aus einem Tischtennis Holz, auf dem auf beiden Seiten ein Tischtennis Belag aufgeklebt ist.

Es gibt verschiedene Arten von Tischtennis Hölzern. Kategorisiert werden die Hölzer in Offensiv Hölzer, Defensiv Hölzer und Allround Hölzer. Die besten Tischtennishölzer für jeden Spielstil findest du hier.

Tischtennis Beläge werden in 2 Obergruppen eingeteilt: Noppen-Innen-Beläge und Noppen-Außen-Beläge. Die Noppenbeläge haben viele zylindrische „Noppen“, die aus der Oberfläche des Belags herausragen, wodurch die Schlagfläche des Belags uneben ist. Je nach länge der Noppen werden die Noppen-Beläge in „Kurze Noppen„, „Lange Noppen“ und „Mittellange Noppen“ eingeteilt.

Die Noppen-Innen-Beläge haben dagegen eine ebene Oberfläche. Bei den normalen noppen-innen-Belägen ist die Oberfläche zudem griffig. Es gibt aber auch Anti-Topspin-Beläge, welche eine sehr glatte Oberfläche haben.

Tischtennisbälle

Tischtennis ohne Tischtennisbälle zu spielen, ist unmöglich. Es gibt viele verschiedene Tischtennisbälle und in der Regel werden sie mit ein bis drei Sternen bewertet. 3-Sterne-Tischtennisbälle sind die qualitativ hochwertigsten und werden vor allem für offizielle Wettkämpfe eingesetzt. Das sind zugleich die teuersten Bälle.

Die 2-Sterne-Tischtennisbälle sind ideale Trainingsbälle, von der Qualität her aber deutlich schlechter als die Wettkampfbälle. Dafür sind sie aber auch preiswerter.

Die 1-Sterne-Bälle sind die günstigsten Tischtennisbälle. Diese haben teilweise schlechte Spieleigenschaften und gehen schnell kaputt. Aufgrund ihres Preises werden sie aber dennoch häufig vor allem von Hobbyspielern gekauft.

Wo kann man Tischtennis spielen?

Nachdem du deine Tischtennisausrüstung ausgewählt hast, brauchst du nur noch einen Ort, an dem du Tischtennis spielen kannst.

Tischtennis kannst du prinzipiell überall dort spielen, wo eine Tischtennisplatte steht. Und sogar auch, wenn du gerade keine Tischtennisplatte und auch keinen Spielpartner zur Verfügung hast, kannst du alleine Tischtennis trainieren.

Um aber richtig Tischtennis zu spielen, solltest du eine Tischtennisplatte und mindestens einen Spielpartner haben. Doch was sind nun die besten Orte, um Tischtennis zu spielen?

Tischtennis Verein

Die beste Möglichkeit, Tischtennis zu lernen, ist es, Tischtennis in einem nahe gelegenen Tischtennisverein spielen. Tischtennisvereine sind die besten Orte, um Tischtennis zu spielen und Tischtennisspieler zu treffen. In einem Tischtennisverein kannst du auch Tischtennisunterricht vom einem Trainer erhalten und wenn du bereits Erfahrungen gesammelt hast auch an Turnieren teilnehmen.

In ganz Deutschland gibt es aktuell ungefähr 10.000 Tischtennis Vereine. Auch in deiner Nähe sollte deshalb einer sein.

Zu Hause

Die meisten Menschen spielen Tischtennis zu Hause mit ihren Freunden und Familienmitgliedern. Es macht Spaß, zu Hause Tischtennis zu spielen, aber man braucht eine gute Tischtennisplatte.

Wenn du dir keinen Tischtennistisch in voller Größe leisten kannst, kannst du dir auch einen Mini- oder Midi-Tischtennistisch kaufen. Mini-Tischtennisplatten sind ideal für Kinder, die damit das Tischtennisspielen erlernen können. Zudem haben sie den Vorteil, dass sie sehr platzsparend sind.

Öffentliche Plätze

Tischtennis ist ein sehr beliebter Sport in Deutschland und ich bin mir sicher, dass auch in deiner Nähe eine öffentliche Tischtennisplatte steht. Frei zugängliche Tischtennisplatten stehen beispielsweise in Parks, Erholungszentren, auf Spielplätzen, Schulhöfen und vielen weiteren Orten.

Bars und Clubs

Auch in Bars und Clubs stehen manchmal Tischtennisplatten. Insbesondere in größeren Städten wie Berlin sind Bars und Clubs mit Tischtennisplatten keine Seltenheit mehr.

Tischtennis Shops

Viele Tischtennis Fachgeschäfte bieten die Möglichkeit, eine Tischtennisplatte für eine bestimmte Zeit zu mieten. Hierfür musst du jedoch ein wenig Geld bezahlen, sodass das auf Dauer sicher nur eine Notlösung ist.

Ping Pong Map

Eine gute Möglichkeit, um eine nahe gelegene Tischtennisplatte ausfindig zu machen, ist die interaktive Ping Pong Map. Auf dieser Map kannst du deine Adresse eingeben und sie zeigt dir dann einige Tischtennis Spots in deiner Nähe an. In größeren Städten wie Berlin sind bereits sehr viele Tischtennisplatten eingetragen.

Wenn du aber einen Tischtennis Spot kennst, der noch nicht in der Map zu finden ist, kannst du diesen auch eintragen, um andere Leute davon profitieren zu lassen.

Kann man Tischtennis draußen spielen?

Tischtennisplatten gibt es in vielen verschiedenen Varianten, und obwohl Tischtennis in der Regel in der Halle gespielt wird, kann man es auch im Freien spielen. Um draußen Tischtennis spielen zu können, braucht man allerdings die richtige Tischtennisplatte. Tischtennisplatten für draußen werden Outdoor Platten genannt.

Es gibt auch spezielle Outdoor Tischtennisschläger und Outdoor Tischtennisbälle. Du kannst aber auch natürlich normale Tischtennisbälle und -schläger draußen verwenden.

Mit wem kann man Tischtennis spielen?

Tischtennis kannst du fast mit jedem spielen. Es ist ein beliebter Sport, den du beispielsweise mit Freunden oder Familie zu Hause oder auf öffentlichen Tischtennisplatten spielen kannst. Wenn du einem Tischtennis Verein beitrittst, kannst du dort viele Spieler kennenlernen, mit denen du Tischtennis spielen kannst.

Wie spielt man Tischtennis?

Jetzt, wo du deine Grundausrüstung zusammen hast, einen Spielpartner und auch einen geeigneten Ort zum Tischtennis spielen gefunden hast, ist es an der Zeit, mit dem Spielen zu beginnen und Spaß zu haben.

Schlägerhaltung

Bevor du mit dem Spiel beginnst, musst du sicherstellen, dass du den Schläger richtig hältst. Beim Tischtennis gibt es zwei grundlegende Arten, den Schläger zu halten: den Shakehand- und den Penhold-Griff. Jede Schlägerhaltung hat ihre Vor- und Nachteile, aber die meisten Experten empfehlen, dass der Shakehand-Griff der beste Griff für Anfänger ist. Dieser Griff wird auch von den allermeisten Spielern in Europa verwendet.

Die Tischtennis Hölzer haben zudem verschiedene Griffformen, die auch ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Fortgeschrittene Spieler passen auch innerhalb des Ballwechsels ihre Schlägerhaltung an. Wenn du mehr über die richtige Schlägerhaltung erfahren möchtest, lies einfach unseren Artikel über die Schlägerhaltung beim Tischtennis.

Grundstellung

Neben der Schlägerhaltung gibt es noch einige weitere Dinge, die Tischtennis Anfänger beachten sollten. Sehr wichtig ist die richtige Grundstellung.

Wie der Name schon sagt, ist dies die Position, die zu Beginn eines jeden Schlags eingenommen wird. Es ist eine neutrale Position, aus der jeder Schlag gespielt werden kann. Sie ist also der Ausgangspunkt und die perfekte Position, um jeden anderen Schlag zu erreichen und zu spielen.

So geht’s: Die Position beginnt damit, dass du mit den Füßen einen recht breiten Stand einnimmst, die Knie gebeugt sind und du dich mit dem Oberkörper leicht nach vorne beugst. Das Ziel sollte sein, dass deine Augen auf einer Höhe mit der Oberkante des Netzes sind (wenn du das mal ausprobierst wirst du sehen, wie tief du eigentlich stehen solltest).

Achte darauf, dass das Gewicht auf den Fußballen und nicht auf den Fersen liegt. Durch diese Gewichtsverlagerung kannst du dich schnell nach vorne bewegen, um den Ball zu treffen. Dein Schläger sollte sich vor deinem Körper befinden und gerade nach vorne zeigen, so dass du ihn entweder für einen Vorhand- oder einen Rückhandschlag verwenden kannst.

Von hier aus kannst du die Bewegung deines Gegners sehen und vorhersehen, die er machen wird. Du wirst auch in der Lage sein, auf die meisten Schläge gut zu reagieren, weil du in der perfekten Position bist.

Dies ist die allererste Stellung, die du beherrschen solltest, da sie möglicherweise die wichtigste ist. Alle deine zukünftigen Schritte werden von hier ausgehen. Es lohnt sich, einige Zeit darauf zu verwenden, ein Muskelgedächtnis zu entwickeln, um sicherzustellen, dass du diese Haltung jedes Mal richtig einnimmst.

Tischtennis Regeln

Es ist wichtig, dass du die Tischtennis Grundregeln kennst, wenn du Tischtennis ernsthaft spielen willst. Ich weiß, dass es eine Menge Regeln für Tischtennis gibt, aber du musst sie nicht alle sofort kennen. Es gibt jedoch einige Regeln, die essentiell sind.

Dazu gehören vor allem auch die Aufschlagregeln. Jeder Spieler hat immer abwechselnd 2 Aufschläge. Der Ball muss beim Aufschlag aus dem flachen Handteller ca. 16 cm hochgeworfen werden, bevor er geschlagen werden darf.

Das grundsätzliche Ziel des Tischtennisspiels ist es, den Tischtennisball über das Netz hinweg auf die gegnerische Seite zu befördern. Jeder Ballwechsel beginnt mit einem Aufschlag, bei dem der Ball zunächst die eigene Tischhälfte und danach die gegnerische berühren muss. Nachdem der Ball die gegnerische Seite berührt hat, muss der Gegner diesen direkt wieder auf die andere Tischhälfte zurückspielen.

Ein Ballwechsel ist dann beendet, wenn einer Spieler einen Fehler gemacht hat. Dann erhält der Gegner einen Punkt. Ein Fehler liegt in vielen unterschiedlichen Spielsituationen vor. Die wichtigsten sind hier aufgelistet.

Schlagtechniken

Wie bei allen Sportarten ist es auch beim Tischtennis von entscheidender Bedeutung, die grundlegenden Techniken zu beherrschen. Dies sind die Grundlagen, auf denen der Rest des Spiels aufbaut.

Es ist zwar möglich, eine schlechte Form später zu korrigieren, aber es ist viel einfacher, den Schlag gleich zu Beginn richtig zu lernen, um später in der Tischtenniskarriere größere technische Probleme zu vermeiden.

Aus unserer Sicht gibt es fünf Grundschläge im Tischtennis und es ist eine gute Idee, sie gleich zu Beginn zu perfektionieren. Dazu zählen der Konterschlag, der Schupfball, der Topspin, der Block und auch der Schuss. Diese Schlagtechniken kannst du jeweils mit der Vorhand und auch mit der Rückhand ausführen.

In der Regel lernen Anfänger zunächst zu „kontern“ und zu „schupfen“, anschließend Topspin zu spielen und danach zu blocken und zu schießen.

Hier findest du Erläuterungen zu den fünf Schlagtechniken.

Grundlegende Taktiken

Nachdem du die grundlegenden Schläge erlernt hast, kannst und solltest du dich auch mit der Taktik beschäftigen. Nu wenn du deine Schläge variierst, bist du in der Lage, erfolgreich im Tischtennis zu sein.

Grundsätzlich kannst du folgende 4 Eigenschaften des Tischtennisballes mit deinen Schlägen beeinflussen: Die Platzierung, das Tempo, die Flugbahn und den Spin. Das wird auch als PTFR-Prinzip bezeichnet. Dieses haben wir hier genauer erläutert, im Folgenden gehen wir nur auf einige Grundlagen ein:

  • Platzierung: Die meisten Spieler haben eine Komfortzone, in der sie besonders stark sind. Die meisten Spieler sind in der Rückhand schlechter als in der Vorhand. Eine Variante ist es daher, diesen Spielern häufiger in die Rückhand zu spielen, um sie in ihrer schwächeren Seite „festzunageln“. Eine andere gute Platzierung bei fast allen Spielern ist der Ellenbogen.
  • Tempo: Tischtennis ist ein sehr schneller Sport und eine Möglichkeit, Punkte zu erzielen ist es, dem Gegner keine Zeit zu lassen, auf bestimmte Schläge zu reagieren. Doch es geht nicht darum, jeden Schlag unkontrolliert zu schlagen, nur um ein möglichst hohes Tempo zu erzeugen. Stattdessen solltest du immer eine Risikoabwägung durchführen. Und vor allem solltest du nicht nur schnelle Bälle spielen. Auch langsame Bälle und Tempowechsel können zu Punkten führen!
  • Flugbahn: Grundsätzlich solltest du versuchen, deine Schläge so flach wie möglich zu spielen. Bälle, die hoch abspringen, sind für die Gegner häufig einfach zurückzuspielen. Doch auch hier gilt: Keine Regel ohne Ausnahme. Manche Gegner haben auch Probleme mit höheren Bällen.
  • Rotation: Die Rotation (oder der Spin) ist eine der Hauptfaktoren, mit dem man im Tischtennis punkten kann. Grundsätzlich gibt es die Rotationsarten Unterschnitt (Backspin), Überschnitt (Topspin) und Seitschnitt (Sidespin). Diese Rotationsarten kannst du in deinen Schlägen auch miteinander kombinieren (z.B. Seit-Überschnitt). Zudem gibt es auch die Möglichkeit, Bälle ohne Spin zu spielen (No spin).

Du solltest lernen, deine Schläge zu variieren. Wenn du deine Schläge variierst, zwingst du deinen Gegner, sich auf unterschiedliche Platzierungen, Geschwindigkeiten und Rotationen sowie auf unterschiedliche Höhen des Balles einzustellen.

Auf diese Weise muss er sich ständig konzentrieren. Und wenn du das PTFR-Prinzip sinnvoll anwendest, ist dein Gegner gezwungen mehr zu reagieren, anstatt sie zu initiieren und wird unter Umständen zu Fehlern gezwungen.

Es ist eine wirklich gute Idee, gleich zu Beginn zu versuchen, die Schwachstelle deines Gegners ausfindig zu machen und sie dann so oft wie möglich auszunutzen.

Weitere Tipps für Anfänger

Du solltest dich zudem als Anfänger mit grundlegenden Tischtennis-Begriffen wie Topspin, Unterschnitt, Seitschnitt, Aufschlag und Rückschlag vertraut machen. Die wichtigsten Tipps für Anfänger haben wir hier zusammengefasst.

Wie lange dauert ein Tischtennis Spiel?

Ein Tischtennis Satz dauert so lange, bis ein Spieler 11 Punkte erreicht hat UND 2 Punkte Vorsprung zum Gegner hat. Wenn es also 10:10 steht, geht der Satz in die Verlängerung und dauert so lange, bis ein Spieler mit 2 Punkten Vorsprung führt. In offiziellen Turnieren werden in der Regel 3 oder 4 Gewinnsätze gespielt. Ein Spieler hat somit ein komplettes Tischtennisspiel erst gewonnen, wenn er 3 oder 4 Sätze gewonnen hat.

Wie kann man besser Tischtennis spielen?

Willst du ein guter Tischtennisspieler werden? Dann lautet das Schlüsselwort „Training“. Ohne effektives Training wirst du dich im Tischtennis nicht verbessern können. Dazu gehört sowohl das Erlernen der grundlegenden Schlagtechniken, das Verbessern der Beinarbeit als auch das mentale Training.

Wenn du wirklich vor hast, ernsthaft mit Tischtennis anzufangen, solltest du dir einen Verein suchen. Es gibt sehr viele Tischtennisvereine in Deutschland und garantiert auch einen in der Umgebung. Ein Tischtennis Verein hat den Vorteil, dass du dort mit anderen Spielern trainieren und von ihnen lernen kannst. Viele Vereine haben einen richtigen Trainer, der dir helfen kann, dich schneller zu verbessern.

Es gibt auch die Möglichkeit, dass du dir einen privaten Trainer suchst, den du dafür bezahlst, dass er dich trainiert.

Wenn du gerade keinen Spielpartner zur Verfügung hast, kannst du auch alleine trainieren. Hierbei bietet sich das Training mit einem Tischtennis-Roboter an. Aber auch ohne Tischtennisplatte kannst du alleine zu Hause trainieren.

Wie gesund ist Tischtennis spielen?

Tischtennis ist ein sehr gesunder Sport. Bei regelmäßigem Spiel werden die Reflexe, die Hand-Augen-Koordination und das Gleichgewicht verbessert und gleichzeitig die Kernmuskulatur des Ober- und Unterkörpers trainiert und gestärkt. Tischtennis spielen eignet sich hervorragend, um ins Schwitzen zu kommen und die Herzfrequenz zu erhöhen, was wiederum zu einem starken und gesunden Herzen beiträgt.

Warum sollte man Tischtennis spielen?

Es gibt viele Gründe, warum es gut ist, Tischtennis zu spielen. Die gesundheitlichen Vorteile des Tischtennisspiels haben wir schon erwähnt. Einer der Vorteile von Tischtennis ist zudem, dass man es ohne große Vorbereitungszeit sofort spielen kann, wenn man eine Tischtennisplatte, einen Schläger und einen Tischtennisball hat.

Tischtennis ist zwar insgesamt eine Individualsportart, aber dennoch eine großartige Möglichkeit, neue Freunde zu finden. Ganz gleich, ob du mit einer Gruppe von Freunden spielst oder eine Spielgruppe in einem örtlichen Gemeindezentrum gefunden hast, du hast die großartige Gelegenheit, neue Leute kennen zu lernen und dich mit ihnen anzufreunden, ganz zu schweigen von der verstärkten Bindung zu den Freunden, die du bereits hast und die ebenfalls spielen.

Auf diese Weise lassen sich hervorragend Beziehungen aufbauen, und es ist auch eine gute Möglichkeit, junge und ältere Menschen zusammenzubringen, die dann voneinander lernen können.

Tischtennis ist eine großartige Möglichkeit, sich selbst herauszufordern, sowohl geistig als auch körperlich, und es ist auch eine großartige Möglichkeit, Sport zu machen und dabei Spaß zu ahben und soziale Kontakte aufzubauen und zu pflegen.

Der Einstieg in den Tischtennissport ist für jeden geeignet, da er viel zugänglicher ist als die meisten anderen Sportarten. Die einfachste Möglichkeit ist es, einfach auf der nächsten Steinplatte in deiner Umgebung Tischtennis zu spielen!

Ab welchem Alter kann man Tischtennis spielen?

Es ist besser, früh mit Tischtennis zu beginnen, wenn man ein professioneller Spieler mit größeren Ambitionen werden möchte. Wenn du ein Elternteil bist und glaubst, dass dein Kind Potenzial hat, ist das optimale Alter für den Beginn des Trainings vier oder fünf Jahre.

Wenn das Kind in diesem Alter noch nicht über die Tischtennisplatte schauen kann, gibt es auch Möglichkeiten: Es gibt kleiner Tischtennisplatten, sogenannte Mini- oder Midi-Tischtennisplatten. Oder du legst einfach eine Turnmatte vor die große Tischtennisplatte, auf die sich das Kind stellen kann! Um die Kunst des Tischtennis zu beherrschen, braucht man viel Zeit zum Üben.

Auf der anderen Seite ist es auch nie zu spät, mit Tischtennis anzufangen, solange du nicht gerade das Ziel hast, Weltmeister zu werden. Tischtennis kann man bis ins späte Alter spielen.

Wie viele Leute spielen Tischtennis?

Tischtennis ist ein sehr beliebter Sport in Deutschland und auch weltweit. Es wird geschätzt, dass weltweit ca. 160 Millionen Menschen aktiv Tischtennis spielen. Dazu kommen aber auch noch sehr viele Hobby- und Freizeitspieler.

In Deutschland geht die Zahl der aktiven Tischtennisspieler seit Jahrzehnten stetig zurück, was verschiedene Gründe hat. Offiziell sind im Jahre 2021 aber immer noch etwas mehr als 500.000 Menschen im Deutschen Tischtennis Bund gemeldet.

Tischtennis ist und bleibt somit eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland und hat vor allem den großen Vorteil, dass man den Sport ohne großes Equipment und ohne große Vorbereitung fast überall spielen kann.

Seit wann spielt man Tischtennis?

Tischtennis ist seit 1988 eine olympische Sportart, wurde aber schon viel früher erfunden. Im späten 19. Jahrhundert wurde Tischtennis das erste Mal in England gespielt. „Ping Pong“ wurde 1890 vom Engländer David Foster eingeführt. Damals wurde der Sport aber noch mit sehr improvisierten Geräten gespielt.

Ursprünglich wurde Tischtennis vor allem auf Esszimmer- oder Billardtischen mit Schlägern aus Holz und Pergament und Bällen aus Gummi oder Kork gespielt. Erst mit der Zeit entwickelte sich das Tischtennis, wie wir es heute kennen.

Wer ist der beste Tischtennis Spieler?

Es gibt eine Tischtennis Weltrangliste, die regelmäßig aktualisiert wird. Aktuelle Nummer 1 in der Welt ist der Chinese Fan Zhendong. Der beste deutsche Tischtennisspieler ist laut dieser Weltrangliste Dimitrij Ovtcharov, welcher auf Platz 6 steht, 2 Plätze vor Timo Boll.

Fazit

Wir hoffen, dass wir dir hier einige nützliche Tipps rund um das Thema Tischtennis geben konnten. Für weitere Ratgeber, Testberichte und Produktvergleiche schau dich einfach auf unserer Webseite um!

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar