Nittaku Acoustic Test

Das Nittaku Acoustic ist ein einzigartiges fünfschichtiges Vollholz und eines der bekanntesten Nittaku Hölzer. Sein Aussehen ist exquisit, und auch die Verarbeitung ist sehr hochwertig und detailliert. Das Holz ist Teil der Acoustic Serie von Nittaku, in welcher es aktuell (2022) noch 5 weitere Tischtennishölzer gibt.

Darunter ist auch ein Defensivholz, die meisten Hölzer der Acoustic Reihe sind aber Offensivhölzer, genau wie das Nittaku Acoustic. Das Besondere an den Hölzern ist, dass sie alle aus handverlesenen hochwertigen Materialien hergestellt werden, die auch zum Bau von Streichinstrumenten eingesetzt werden. Doch das hat auch seinen Preis. Ob das Holz seinen Preis wert ist, erfahrt ihr in diesem Artikel. Wir stellen euch die wichtigsten Eigenschaften des Nittaku Acoustic vor.

Überblick über das Nittaku Acoustic


ModellNittaku Acoustic
MarkeNittaku
SpielausrichtungOffensiv
HolztypVollholz
Furniere5
Gewichtca. 85 - 90 Gramm
Verfügbare Griffformenkonkav, gerade

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gut ausbalanciert
  • Exzellente Kontrolle
  • Hohes Tempo
  • Viel Spinpotenzial
  • Ideal für variable Offensivspieler

Nachteile

  • Preis
  • Nur in gerade und konkav erhältlich

Jetzt Preis prüfen

Material des Nittaku Acoustic

Das Nittaku Acoustic ist ein fünfschichtiges Vollholz. Es ist sehr hochwertig verarbeitet, unter der Verwendung der Technologie für Saiteninstrumente. Das Schlägerblatt ist nur ca. 5,7 mm dick und mit einem Gewicht von ca. 87 Gramm ist das Holz auch nicht sehr schwer.

Der Griff ist nur in den Formen gerade und konkav erhältlich. In beiden Formen ist der Griff auch relativ schmal im Vergleich zu anderen Hölzern. Für Spieler mit großen Händen könnte der Griff daher etwas unhandlich sein.

Spieleigenschaften des Nittaku Acoustic

Obwohl das Holz aus nur fünf Holzfurnieren ohne Kunststoffeinlagen besteht, ist es ein ziemlich schnelles Holz. Beim Balltreffpunkt entwickelt das Holz auch einen guten Katapulteffekt. Du kannst genügend Power in jedem Schlag erzeugen, auch aus der Halbdistanz. Insbesondere nahe am Tisch kannst du aber auch ohne viel Kraftaufwand einen schnellen Ball erzeugen. Dabei geht die Kontrolle auch nicht verloren. Das Holz ist einfach kontrollierbar und bietet ein hohes Ballgefühl. Blockbälle gehen daher sehr leicht von der Hand.

Überragend ist das Nittaku Acoustic zudem beim Spinpotenzial. Das Holz ist ideal für ein offensives Spiel mit vielen spinnigen Topspins aus allen Lagen. In Kombination mit spinnigen Belägen wie dem Yasaka Rakza 7 kann eine sehr gefährliche Waffe kreiert werden.

Fazit und Vergleiche

Das Nittaku Acoustic eignet sich insgesamt für offensive spinorientierte Spieler auf mittleren bis hohem Niveau. Es ist ein sehr gutes Holz aus der Nittaku Acoustic Serie. Im Vergleich zum Nittaku Violin ist das Holz etwas schneller, dafür aber auch schwerer zu kontrollieren. Wer jedoch ein noch schnelleres und offensiveres Holz sucht, kann auch das Nittaku Acoustic Carbon probieren.

Dieses ist härter und durchschlagskräftiger als das Nittaku Acoustic und ideal für kompromisslose Angreifer. Für Offensivspieler, die jedoch variabel agieren möchten und auch Wert auf hohe Kontrolle legen, ist das Nittaku Acoustic jedoch eine gute Wahl.


ModellNittaku Acoustic
MarkeNittaku
SpielausrichtungOffensiv
HolztypVollholz
Furniere5
Gewichtca. 85 - 90 Gramm
Verfügbare Griffformenkonkav, gerade


Jetzt Preis prüfen
Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner