Donic Desto F3 Test 2022: Kontrollierter Allroundbelag

In einer Welt, in der Geschwindigkeit und Spin immer mehr zunehmen, brauchen Tischtennisspieler einen Belag, der mithalten kann. Der Donic Desto F3 ist ein Allround-Belag, der für ein kontrolliertes Spiel entwickelt wurde. In diesem Testbericht erfährst du, wie dieser Belag funktioniert und ob er die richtige Wahl für dein Spiel ist.

Überblick über das Donic Desto F3


FeatureDetails
MarkeDonic
ModellDonic Desto F3
SpielstilAllround
TypNoppen-Innen
Schwammhärtesoft
Verfügbare Schwammstärken1,8 mm / 2,0 mm / max

Vorteile

  • Exzellentes Preis
  • Leistungs
  • Verhältnis
  • Hohe Kontrolle
  • Gefühlvolle Blocks und Topspins
  • Ideal für variable Allroundspieler

Nachteile

  • Kein gutes Spinpotenzial

Jetzt Preis prüfen

Eigenschaften des Donic Desto F3

Der Donic Desto F3 ist perfekt für Spieler in der Entwicklung. Das Griffgefühl ist sehr fein und präzise und die Geschwindigkeit ist sehr gut, was das Erlernen des Loopings erleichtert.



Wenn du eine 2,0-mm-Version des Donic Desto F3 verwendest, wirst du feststellen, dass deine Schläge nicht so langsam sind, wie in der Regel dargestellt. Das liegt daran, dass die 2,0-mm-Version eine bessere Kraftübertragung zwischen Schlägerblatt und Ball bietet. Das hilft dir, mehr Geschwindigkeit und Kraft beim Schlagen des Balls zu erzeugen.



Der Donic Desto F3 ist eine großartige Wahl für Anfängerinnen und Anfänger. Er hat eine gute Kontrolle und ein präzises Spielgefühl. Außerdem hat er eine gute Geschwindigkeit, was das Erlernen erleichtert. Wenn du die 2,0-mm-Version dieses Belags verwendest, kannst du mehr Geschwindigkeit und Kraft beim Schlagen des Balls erzeugen. Auch der Preis ist ideal im Vergleich zu dem, was dieser Belag einem Anfänger bieten kann.



Bedenke jedoch, dass sich die Kontrolle verschlechtert, wenn ein so weicher Belag wie der F3 und ein so dünner Belag wie 2,0 mm mit einem steifen/harten Holz gepaart wird. Eine Max-Version ist besser; sie opfert vertikale Kraft und Geschwindigkeit für mehr Grip, Verweildauer und Gefühl. Daher ist 2,0 für weichere Hölzer und Maximum für härtere Hölzer typisch. Da es sich um einen sehr weichen Belag handelt, kannst du auf einen härteren Belag umsteigen.

Fazit

Der Donic Desto F3 ist eine gute Wahl für Anfänger. Er hat eine gute Kontrolle und ein präzises Gefühl. Außerdem hat er eine gute Geschwindigkeit, was das Erlernen erleichtert. Wenn du die 2,0-mm-Version dieses Belags verwendest, kannst du beim Schlagen des Balls mehr Geschwindigkeit und Kraft erzeugen. Auch der Preis ist ideal im Vergleich zu dem, was dieser Belag Anfängern bieten kann.

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner