Die 10 besten Tischtennishölzer unter 100 Euro – Test

Die besten Tischtennishölzer unter 100 € zu finden, kann eine Herausforderung sein. Bei der großen Auswahl kann es schwierig sein, das Richtige für dich zu finden.

In diesem Beitrag stellen wir dir die 10 besten Hölzer für unter 100 € vor und helfen dir bei der Entscheidung, welches für deinen Spielstil geeignet ist.

Diese Hölzer sind alle gut verarbeitet und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Egal, ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Spieler bist, offensiv oder defensiv spielst, es gibt hier ein Holz, das deinen Bedürfnissen entspricht.

Die 10 besten Tischtennis Hölzer unter 100 Euro

1. JOOLA Xylo 7 All


FeatureDetails
SpielstilOffensiv bis Offensiv+
TypVollholz
Furniere7 Holzfurniere
Dicke6,6 mm
Verfügbare GGerade, konkav, anatomisch
Gewicht90 Gramm
HärteMittel

Das Joola Xylo 7 Holz ist eines der besten Tischtennis-Hölzer unter 100 €. Es ist eine perfekte Wahl für Offensivspieler, die den Touch eines Vollholzes bevorzugen.

Wichtig ist aber, dass Joola den Griff in allen Varianten (außer Penholder) hergestellt hat. Es ist ein Schläger im Shake-Hand-Stil.

Im Allgemeinen sind 7-Schicht-Hölzer für offensive Spieler gedacht, aber wir sollten auf die verwendete Technologie hinweisen, die das Xylo 7 so besonders macht. Es handelt sich um eine Technologie, die 10 Jahre lang in der Firma Joola perfektioniert wurde, und jetzt haben sie ein präzise konstruiertes Modell hergestellt.

Außerdem ist das Xylo 7 unser Favorit unter den Profi-Hölzern in dieser Liste der besten Tischtennis-Hölzer unter 100 €. Hier ist der Grund dafür.

Tischtennisspieler, die das Gefühl von Holz bevorzugen, werden sich in dieses Vollholz verlieben. In einem Markt, der von Carbon-Hölzern dominiert wird, ist es erfrischend, ein Vollholz zu verwenden.

Wenn du ein Vollholzholz in Erwägung ziehst, aber bei einer der besten Marken im Tischtennisbereich bleiben wollen, ist das JOOLA Xylo 7 eine ausgezeichnete Wahl. Es ist schnell, dynamisch und sehr einfach zu handhaben.

Die oberste Schicht des Holzes besteht aus Limba, um das Topspin-Spiel zu verbessern und dem Ball eine enorme Geschwindigkeit zu verleihen.

Alle inneren Schichten bestehen aus einem weicheren Ayous, das ein Gefühl von Sicherheit und Präzision vermittelt, wenn man langsamere Bälle auf den Tisch zurückspielt.

Ayous ist ein Baum, der in den tropischen Regionen Westafrikas wächst. Es ist ein leichtes und starkes Holz, und wenn es in Tischtennishölzern verwendet wird, bietet es ein außergewöhnliches Feedback und Gefühl.

Der Flügelteil auf jeder Seite des Schlägergriffs ist poliert, was ihm eine bessere Griffigkeit und Balance verleiht. Der Griff ist glatt und passt in jede Hand. Das Holz ist etwas dicker als das des Xylo 5, aber das gibt ihm einen Vorteil bei der Power von Topspins und Endschlägen am Tisch.

Das zu 100 % aus Holz bestehende Schlägerblatt bietet ein unglaubliches Gefühl, wenn man lange Bälle darauf spielt. Es bietet viel Kontrolle und dennoch jede Menge Geschwindigkeit! Es eignet sich hervorragend für rotationsreiche, aber auch schnelle Topspin-Schläge.

Der JOOLA Xylo 7 ist auch eine der besten Entscheidungen für alle Tischtennisspieler, die den Ball lieber auf dem Tisch halten wollen. Mit „den Ball auf dem Tisch halten“ meine ich kontrollierte Schupf- und Blockbälle, auch mit kurzen Noppen.

Wir empfehlen, den Xylo 7 mit schnellen Tischtennisbelägen zu kombinieren, um dieses Holz für professionellen Spieler geeignet zu machen, die 5 bis 6 Mal pro Woche trainieren.

Andererseits kannst du auch weichere, aber maximal dickere Beläge nehmen, wenn du ein Spieler bist, der zum Spaß oder mehrmals pro Woche spielt.

Für Anfänger kann das Holz sehr schnell sein. Wir empfehlen, es mit einem Belag mit Balance Sponge“ wie dem Joola Rhyzen ZGR zu kombinieren, um mehr Kontrolle und Präzision zu erreichen. Für den Rhyzen ZGR Testbericht, klicken Sie hier.

Der JOOLA Xylo 7 vereint alles, was man sich wünschen kann: Geschwindigkeit, Spin, Gegentopspin und Ballgefühl auf dem Tischtennisschläger.

Nur weil es als Offensivholz bezeichnet wird, heißt das nicht, dass es nicht auch von Allroundspielern genutzt werden kann. Durch die Kombination mit einem geeigneten Belag lässt sich dieses Vollholz an verschiedene Spielstile anpassen. Neue Spieler sollten zunächst langsamere Hölzer ausprobieren.

Vorteile

  • Hohe Qualität
  • Ideal für tischnahes schnelles Topspinspiel
  • In allen Griffformen erhältlich
  • Angenehmer Griff
  • Sehr fairer Preis

Nachteile

  • Anfänger könnten das Holz als sehr schnell empfinden

Jetzt Preis prüfen

2. Stiga Allround Classic


FeatureDetails
SpielstilAllround
Furniere5 Holz
Dicke5,3 mm
Gewichtca. 80 g
Verfügbare Griffformenalle 😉
Härtemittelhart

Das Stiga Allround Classic ist ein richtiger Klassiker. Es ist eines der beliebtesten und meistverkauftesten Allroundhölzer.

Das Vollholz besteht aus 5 Furnieren mit einem klassischen Furnieraufbau und wiegt nur knapp 80 Gramm.

Insbesondere bei Jugendspielern und Einsteigern ist das Holz aufgrund der sehr guten Kontrolle und Ballrückmeldung beliebt.

Das Holz gibt dir genau das, was ein Allroundspieler benötigt, der noch dabei ist, seine Technik zu entwickeln: eine mittlere Geschwindigkeit, eine sehr gute Kontrolle, aber trotzdem ausreichend Möglichkeiten, Spin und Power zu erzeugen! Doch auch Allroundspieler höheren Niveaus können das Holz wählen!

Vorteile

  • Gute Balance aus Tempo und Kontrolle
  • Exzellente Ballrückmeldung
  • Gutes Spinpotenzial
  • In vielen verschiedenen Griffformen erhältlich
  • Ideal für Anfänger und Jugendspieler

Nachteile

  • Keine

Jetzt Preis prüfen

3. Butterfly Primorac


FeatureDetails
SpielstilVariable Offensive
Furniere5 Holz
Dicke5,5 mm
Gewichtca. 80 g
Verfügbare Griffformenkonkav, anatomisch, gerade

Das Butterfly Primorac ist eines der meistverkauften Butterfly-Hölzer hat eine Holzkomposition ohne Carbon oder andere zusätzliche Materialien. Ein ähnliches Holz für Angreifer ist das Ovtcharov Innerforce ALC Holz, aber dieses ist genau wie die meisten anderen Butterfly Hölzer ziemlich teuer.

Das Butterfly Primorac ist dageen preiswerter. Es ist sehr vielseitig und unterstützt alle Spielstile, von der Defensive bis zum Angriff. Dies hängt von den Belägen ab, die du für deinen Tischtennisschläger wählst.

Auf jeden Fall ist es für Topspinspieler geeignet und empfehlenswert. Das Primorac-Holz hat eine hervorragende Ballkontrolle und ein ideales Gewicht. Es ist nicht zu leicht, um stärkere Schläge zu verkraften, und nicht zu schwer, um Drehungen und Reaktionen auf Änderungen im Spielrhythmus zu ermöglichen.

Du kannst Bälle und kurze Aufschläge sehr gut schneiden. Gegentopspins oder schnellere Angriffe am Tisch sind dagegen etwas schwieriger. Bei rotationsreichen Bällen oder Blöcken mit präziser Ballführung erwies sich Primorac jedoch als geeignet.

Die Kontrolle steht im Vordergrund, aber man hat gleichzeitig ein gewisses Maß an Geschwindigkeit. Für Spieler, die mit rotierenden Bällen spielen, empfehlen wir weichere Beläge mit maximaler Dicke.

Butterfly-Hölzer werden in der Regel nach den höchsten Qualitätsstandards für Wettbewerbe und Spitzenspieler hergestellt. Langlebigkeit und Haltbarkeit stehen außer Frage.

Es gibt zwei Versionen des Primorac Holzes: Die japanische und die europäische Version. Die erste ist etwas schneller und die zweite weicher, aber beide Hölzer sind definitiv sehr gut.

Zudem wurde ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kontrolle und Geschwindigkeit erreicht, so dass es bei der Wahl sehr wichtig ist zu wissen, dass 80 % der Kontrolle vom Holz und 20 % von den Belägen herrühren.

Vorteile

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Perfekt für Topspinspieler
  • Präzision und Kontrolle

Nachteile

  • Keine

4. Victas ZX-Gear Fiber


FeatureDetails
SpielstilOffensiv bis Offensiv Minus
Furniere7 (5 Holz + 2 Zexion)
Dicke5,9 mm
Gewichtca. 85 g
Verfügbare Griffformenkonkav und gerade
HärteMittelhart

Die Victas ZX-Gear Hölzer sind in 3 verschiedenen Typen erhältlich, die für jeden Spieler die ideale Klinge darstellen: das Inner, Outer und Fiber Holz. Die Victas ZX Gear Serie ist bei aufstrebenden neuen Spielern sehr beliebt, da die Hölzer sehr flexibel sind.

Die innovative Konstruktion und die neuesten Materialien von Victas sorgen für das richtige Maß an Gefühl, ohne dabei an Kraft zu verlieren.

Die Victas ZX Gear Inner, Outer und Fiber sind alle aus hochwertigem Holz und ZEXION-Faser gefertigt, um dem Spieler Kontrolle, Balance und Power zu geben. Dies reduziert Vibrationen, so dass die Spieler spüren können, wo sie ihr Holz treffen.

Die ZEXION-Faser erhöht den Energierückstoß, was zu einem kraftvolleren Schlag mit mehr Konsistenz führt. Die Stabilität und extreme Präzision des ZX-Gear Fibers ist auch im Spiel gegen die teuersten Tischtennisroboter spürbar und sorgt für ein unvergleichliches Spielerlebnis.

Sein fortschrittliches Design verleiht ihm unglaubliche Kraft und Kontrolle, so dass du jeden Schlag mit Präzision ausführen kannst. Mit dem Holz kannst du mit vollem Gefühl spielen und dabei die Action und den Spaß am Tischtennis genießen. Erreicht wird dies durch eine Kombination aus Gewichtsverteilung und hochwertigem Material.

Die hohe Steifigkeit sorgt für eine hervorragende Kontrolle, während der große Sweet Spot eine präzise Ballkontrolle ermöglicht. Der Ball kann flach oder mit leichten Spinvariationen geschlagen werden, um je nach Absicht verschiedene Effekte zu erzielen.

Insgesamt ist das Victas ZX-Gear Fiber einzigartig konstruiert, um die richtige Menge an Kraft und Kontrolle an deinen Fingerspitzen zu bieten, um Schläge mit mehr Vertrauen zu treffen. Das Holz ermöglicht es dir, den Ball zu fühlen und bietet ein gutes Spinpotenzial.

Vorteile

  • Innovative Zexion
  • Fasern
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Hohe Präzision und Kontrolle
  • Gute Spinentwicklung

Nachteile

  • Keine

Jetzt Preis prüfen

5. Victas Koji Matsushita Defensive


FeatureDetails
SpielstilDefensiv
Furniere5 Holz
Dicke5,0 mm
Gewichtca. 85 g
Verfügbare Griffformenkonkav, gerade

Dieses Holz wurde von Koji Matsushita, einem 4-fachen Olympiateilnehmer und leidenschaftlichen Verteidiger, entworfen. Es besteht aus 5 sorgfältig ausgewählten, steifen Mahagonifurnieren, die es dir ermöglichen, Verteidigung und Angriff in Einklang zu bringen.

Mit 5 Lagen steifer Mahagonifurniere hast du die nötige Kontrolle, um die entscheidenden Returns zu machen.

Das Victas Koji Matsushita Defensive ist perfekt für Anfänger und fortgeschrittene Defensivspieler. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Defensive und Offensive gibt dir dieses Holz das nötige Selbstvertrauen, um gegen jeden Gegner zu bestehen!

Dieses Holz ist perfekt für Spieler, die eine exzellente Kontrolle und Balance in Kombination mit offensiver Power suchen. Mit einem Preis von knapp unter 100 € ist dieses Holz ein hervorragendes Angebot für jeden Tischtennisspieler, der ein klassisches Abwehrspiel bevorzugt.

Dieses hochwertige Holz ist perfekt für Spieler, die hervorragende Defensivfähigkeiten wünschen, ohne dabei auf offensives Potenzial zu verzichten. Es wird nur aus den besten Materialien hergestellt. Das Victas Koji Matsushita Defensive Holz bietet eine hervorragende Kontrolle und ein hervorragendes Spielgefühl.

Vorteile

  • Sehr leicht
  • Gute Kontrolle
  • Perfektes Ballgefühl
  • Ideal für Abwehrspieler
  • Hochwertige Handarbeit

Nachteile

  • Nicht für Angriffsspieler geeignet

Jetzt Preis prüfen

6. Donic Appelgren Allplay


FeatureDetails
SpielstilAllround
Furniere5 Holz
Dicke5,3 mm
Gewichtca. 80 g
Verfügbare Griffformenkonkav, gerade, anatomisch

Das Donic Appelgren Allplay ist selbst unter den preiswerten Tischtennishölzern ein echtes Schnäppchen. Für unter 30 € bekommst du ein solides Holz für Kinder, Einsteiger und Allroundspieler. Es ist ein äußerst gefühlvolles und leicht zu kontrollierendes Allround-Holz. Je nach Auswahl der Beläge kann es für ein eher offensives oder auch defensives Spiel eingesetzt werden. Genau wie das Stiga Allround Classic ist das Appelgren Allplay Vollholz, hat einen fünfschichtigen Furnieraufbau und wiegt nur ca. 80 Gramm.

Du kannst eine Menge Spin, Kraft und Geschwindigkeit mit dem Donic Appelgren Allplay erzeugen. Der Fokus liegt aber auf der Kontrolle und dem Ballgefühl. Außerdem liegt das Holz gut in der Hand und gibt dir ein gutes Feedback beim Schlagen.

Vorteile

  • Hohe Kontrolle
  • Gute Ballrückmeldung
  • Variabel einsetzbar
  • Ideal für Anfänger und Jugendspieler
  • Sehr guter Preis

Nachteile

  • Keine

Jetzt Preis prüfen

7. Gewo Sensus Powerfeeling


FeatureDetails
SpielausrichtungOffensiv
TypVollholz
Furniere5
Gewichtca. 89 Gramm
Dicke5,9 mm
Verfügbare GriffformenKonkav, gerade, anatomisch, penholder

Das Gewo Sensus Powerfeeling ist ein sehr gutes Holz, wenn du viel Ballkontrolle wünschst. Es ist in erster Linie für Angriffsspieler gedacht, aber auch für Blockspieler ist es perfekt.

Es absorbiert die Bälle des Gegners schneller, und du kannst den Spielrhythmus verlangsamen. Dieses Holz wird in Europa hergestellt, aber es ist spezifisch, weil es die japanische Klebetechnologie verwendet, die sich automatisch auf die Geschwindigkeit und die Härte auswirkt.

Das Gewo Sensus Powerfeeling ist jedoch ein offensives Holz mit 5 Holzschichten. Wir empfehlen es offensiven Spielern, die Topspins aus einem Abstand von einem halben Meter vom Tisch spielen.

Gewo ist ein Unternehmen, das schon seit Jahrzehnten Tischtennisausrüstung herstellt.

Im Jahr 1991 übernahmen Frank Koschnick und Wolfgang Sohns das Unternehmen und machten es zu einer der größten Tischtennismarken in Europa. Bis heute hat Gewo immer mehr Fortschritte und Wachstum in Bezug auf die Qualität der Dienstleistungen und Produkte der Tischtennisausrüstung gemacht.

Daher kannst du sicher sein, dass du mit Gewo Sensus Powerfeeling nicht falsch liegst, wenn du eins der besten Tischtennishölzer unter 100 € suchst.

Vorteile

  • Hervorragende Kontrolle bei Topspins und direkten Schlägen
  • Hochwertiges ausgewogenes Holz
  • Japanische Klebetechnologie für mehr Härte und Geschwindigkeit
  • Absorbiert die Geschwindigkeit des Gegners

Nachteile

  • Nicht für Defensivspieler geeignet

Jetzt Preis prüfen

8. Donic Ovtcharov Original Senso Carbon


FeatureDetails
SpielausrichtungOffensiv
TypCarbonholz
Furniere8 (6 Holz + 2 Carbon)
Gewichtca. 90 Gramm
Dicke5,7 mm
Verfügbare GriffformenKonkav, gerade, anatomisch

Das Donic Original Senso Carbon (früher Donic Ovtcharov Senso Carbon) ist eines der beliebtesten Tischtennishölzer in Europa.

Wenn du ein Holz mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis suchst, dann ist dieses eine exzellente Wahl. Die Technologie besteht aus 8 Schichten, die die Grundlage für die zuvor erwähnten Ayous und andere wie Carbon, Anegre und Limba sind.

Donic hat das Holz für dem Weltklassespieler Dimitrij Ovtcharov gefertigt, für den die Präzision beim Zurückspielen der Bälle eine Priorität ist. Hohe Geschwindigkeit beim offensiven Spiel und vernünftige Ballkontrolle beim passiven Spiel machen dieses Tischtennisholz zu einem der besten.

Ovtcharov hat bei den Olympischen Spielen von 2008 bis 2016 eine Silber- und drei Bronzemedaillen gewonnen. In der Weltrangliste liegt er derzeit auf Platz 7, aktualisiert im April 2022.

Das Senso Carbon-Holz von Donic Ovtcharov ist übrigens recht anspruchsvoll und wird Spitzenspielern empfohlen, die vor allem auf Angriff und schnelle Bälle aus der Tischnähe setzen.

Das Besondere an diesem exzellenten Holz ist zum einen der Doppelkern, der aus zwei verschiedenen Schichten besteht. Er wurde bei hohen Temperaturen und unter hohem Druck verleimt . Aus diesem Grund hat das Donic Original Senso Carbon einen großen Sweetspot, was deine Kontrolle erhöht.

Zweitens ist der Kontakt mit dem Ball präzise, aber direkt, so dass dieses Holz nicht für Spieler mit hohen spinnigen Topspins geeignet ist. Wir empfehlen es eher für Angreifer, die mit schnellen Bällen und kurzen Blöcken in Tischnähe spielen.

Außerdem ist die Präzision perfekt. Wie Dimitrij Ovtcharov einmal sagte:

„Dieses Holz hat mir auf meinem Weg in die Weltelite sehr geholfen. Das Know-how von Donic und die schwedischen Holztechniker haben ein Holz geschaffen, das genau zu meinem Spiel passt.“

Sein Spiel und sein Stil hängen also von der Präzision ab, mit der er den Ball platziert. Alles in allem empfehlen wir es den Spielern, die regelmäßig trainieren und die Qualität und Sicherheit des Spiels verbessern wollen. Auch Spieler, die ihr Budget im Auge behalten, sollten dieses Holz als eines der besten Tischtennis-Hölzer unter 100 € in Betracht ziehen.

Vorteile

  • Neuer 8-lagiger Aufbau
  • Super Kontrollholz
  • Stabiles und dynamisches Holz
  • Hohe Präzision
  • Guter Preis

Nachteile

  • Nicht für sehr spinnige Topspins geeignet

Jetzt Preis prüfen

9. Yasaka Ma Lin Extra Offensive


FeatureDetails
SpielstilOffensive
TypVollholz
Furniere5
Gewichtca. 86 g
Verfügbare Griffformenkonkav, anatomisch, gerade, penholder

Das Yasaka Ma Lin Extra Offensiv ist ein schnelles fünfschichtiges Vollholz, das sich für ein offensives Spiel aus kurzer bis mittlerer Distanz zum Tisch eignet. Ma Lin half bei der Entwicklung dieses beliebten Holzes und benutzte es auch selber.

Das Yasaka Ma Lin Extra Offensive hat einen großen Sweet Spot und eine lange Verweilzeit, beides wertvolle Eigenschaften, besonders für ein so schnelles Tischtennisholz.

Eines der wenigen Mankos dieses Holzes ist seine Power aus weiter Entfernung zum Tisch. Nichtsdestotrotz sollten die meisten fortgeschrittenen Spieler, die einen guten Armzug, eine gute Beinarbeit und eine gute Technik haben, keine allzu großen Probleme haben, schnell zu spielen, auch wenn sie auf große Entfernungen angreifen.

In seiner Preisklasse ist das Yasaka Ma Lin Extra Offensive ein Ausreißer in der bestmöglichen Weise. Wenn du ein Offensivspieler bist, empfehlen wir dir dringend, es auszuprobieren. Es ist nicht grundlos eines der am besten bewerteten Hölzer von Yasaka.

Vorteile

  • Gutes Ballgefühl
  • Lange Verweildauer
  • Schnelles lineares Offensivholz
  • Unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Teilweise mangelnde Power

Jetzt Preis prüfen

10. Stiga Infinity VPS V


FeatureDetails
SpielstilOffensive
TypVollholz
Furniere5
Gewichtca. 85 g
Verfügbare Griffformenanatomisch, gerade, konkav, Master, Penholder

Das Stiga Infinity VPS V ist ein offensives Holz mit 5 Furnierschichten, das ein sehr gutes Ballgefühl bietet. Es ist ein ideales Holz für ein variables und offensives Spiel.

Das Holz verfügt über ein Furnier-Präzisions-System (VPS), bei welchem die zwei mittleren Furniere mit einem exakten und einzigartigen Verfahren behandelt werden. Ein weiteres Merkmal dieses Holzes ist die Diamond-Touch-Technology, welche den Außenfurnieren eine zusätzliche Härte verleiht und kraftvolle und gleichzeitig gefühlvolle Schläge ermöglicht.

Das Stiga Infinity VPS bietet dir die wesentlichen Elemente des heutigen modernen Tischtennisspiels. Du kannst sowohl spinnige Aufschläge, aggressive Rückschläge als auch gefährliche Topspins spielen.

Das Holz ist ideal für Spieler geeignet, die die grundlegenden Schlagtechniken zwar beherrschen, aber sich trotzdem noch weiterentwickeln wollen. Aufgrund seines sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses hat es einen Platz in den Top 10 der besten Tischtennishölzer unter 100 € verdient.

Vorteile

  • Sehr gutes Ballgefühl
  • Hohe Präzision
  • Gutes Tempopotenzial
  • Ideal für ein variables Offensivspiel

Nachteile

  • Für sehr offensive Spieler möglicherweise zu langsam

Jetzt Preis prüfen

Ratgeber: Das beste Tischtennisholz unter 100 € finden

Es gibt eine Vielzahl an Tischtennishölzern auf dem Markt, wodurch es für viele Spieler schwer ist, sich für eins zu entscheiden. Die oben genannten 10 Hölzer sind allesamt exzellent und für eine Vielzahl an Spielern geeignet. Dennoch musst du selber herausfinden, welches für dich in welchen Varianten am besten geeignet ist. Dazu werden wir dir im Folgenden ein paar Tipps geben.

1. Wie wähle ich den Griff, der am besten zu mir passt?

Wählen den Griff, mit dem du bisher gespielt hast. Wenn du zu den Spielern gehörst, die häufig den Schläger in der Hand drehen, dann ist der gerade Griff am besten geeignet.

Wenn du einen stabilen Griff willst, kannst du den konkaven oder anatomischen Griff wählen. Wenn du eine größere Hand hast, solltest du den anatomischen Griff wählen, da er sich besser anpassen lässt und dir nicht aus der Hand rutscht.

Der Penhold-Griff ist ein kurzer Griff für Spieler, die nicht mit der Shakehand-Griffhaltung, sondern der Penholder-Griffhaltung spielen, welche in Europa jedoch weniger verbreitet ist.

2. Welche Arten von Tischtennishölzern unter 100 € eignen sich am besten für mich?

Es gibt drei wichtige Kategorien von Hölzern, aus denen man wählen kann. Das Wichtigste ist, dass du weißt, was für ein Spielertyp du bist, und wir helfen dir bei der richtigen Auswahl.

1. Das Defensivholz ist für Spieler geeignet, die selten angreifen und auf einen Fehler des Gegners warten. Normalerweise sind solche Hölzer langsam und schwerer (sowie größer) als andere.

2. Als nächstes gibt es Allround-Hölzer. Diese sind für Anfänger und Spieler geeignet, die Angriff und Verteidigung kombinieren, um so viele Bälle wie möglich auf den Tisch zu bringen. Insbesondere Allroundhölzer sind häufig für den kleinen Geldbeutel geeignet.

3. Die dritte Art von Tischtennishölzern ist die beliebteste, und das sind die Offensivhölzer. Sie sind schnell, und ihr Gewicht variiert je nach Material. Dennoch sind sie für erfahrenere und professionelle Spieler gedacht, die ihre Kontrolle durch Training verbessern und den Ball mit Geschwindigkeit spielen wollen.

Fazit

Also, was ist das beste Tischtennisholz für unter 100 Euro? Das hängt von deinem Spielstil und deinen Vorlieben ab. Hoffentlich hat dieser Artikel dir geholfen, die Auswahl einzugrenzen und besser zu verstehen, worauf du beim Kauf achten solltest. Es gibt viele Hölzer für erfahrene Spieler bis hin zu Spielern mit geringen Fähigkeiten.

Du solltest diese Bestenliste nicht zu streng sehen. Denn letztendlich gibt es nicht das EINE beste Holz für unter 100 €, sondern es hängt wie schon erwähnt von dir ab, welches Holz für DICH am besten ist.

Dennoch kann man ganz klar sagen, dass die oben beschriebenen Hölzer für eine Vielzahl an Spielern geeignet sind und auch von vielen Spielern eingesetzt werden.

Wenn du ein erschwingliches Holz suchst, das eine vernünftige Kontrolle bietet, probiere das Joola Xylo 7 All Holz oder das Stiga Allround Classic aus. Willst du es offensiver, ist das Butterfly Primorac eine gute Wahl. Etwas spezieller, aber dennoch sehr beliebt, ist das Victas ZX-Gear Fiber. Und für Defensivspieler empfehlen wir das Victas Koji Matsushita Defensive.

Wir hoffen, dass dies eine gute Ausgangsbasis für den Kauf deines nächsten Holzes ist. Berücksichtige bei deiner Entscheidung deinen Spielstil und deine Vorlieben: Jedes Holz hat seine eigenen Stärken und Schwächen.

Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich Tischtennis im Verein. Als Spieler, Mannschaftsführer und Trainer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese möchte ich an euch anhand von Tipps weitergeben.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar